Wiener Rotes Kreuz ist "EURO-fit"

Wien (OTS) - Am Montag im Rahmen eines Mediengesprächs des Wiener Roten Kreuzes mit Mag. Alexander Lang, Geschäftsleiter, Thomas Wanasek, Landesrettungskommandant, SFK DKP Peter Hoffelner, Einsatzleiter Sanitätsteam und Dr. Wolfgang Vlach, Einsatzleiter Ernst-Happel Stadion, wurden Fakten rund um den "EURO Einsatz" präsentiert.

Rotes Kreuz: rund um die Uhr da

Lang betonte eingangs, dass das Wiener Rote Kreuz auch während der EURO rund um die Uhr für die Menschen in Wien da sei. Insgesamt sei das Rote Kreuz bestens vorbereitet, um die Versorgung der WienerInnen, der Fans und aller Gäste sicher zu stellen. Wanasek erklärte, dass die EURO der größte Einsatz der letzten Jahre sei. Um auf höchstem Niveau Sicherheit zu gewährleisten, hätte man sich drei Jahre vorbereitet. So konnte das Rote Kreuz nicht nur Erfahrungen bei der Fußball-WM in Deutschland sammeln, sondern bereitete sich auch mit zahlreichen Schulungen vor. Täglich werden 330 MitarbeiterInnen und 90 Fahrzeuge zusätzlich zum Regeldienst zur Verfügung stehen.

Hervorragende Zusammenarbeit mit der Stadt Wien

Weiters werde es fixe und mobile Sanitätseinheiten geben, ergänzte Hoffelner. Insgesamt werden 800 RettungssantäterInnen und 60 NotärztInnen ihren Dienst versehen. Besonders hob er die "hervorragende" Zusammenarbeit mit der Stadt Wien hervor, die international beispielgebend sei. 75 SanitäterInnen und fünf NotärztInnen aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland werden für die Fans und Fußballer im Ernst-Happel Stadion im Einsatz sein, hielt Vlach fest. In eigenen Sanitätsräumen werden mehrere Behandlungsplätze und ein Intensivbehandlungsplatz zur Verfügung stehen. Weiters werden zehn Sanitäts-Trupps im Stadion und sechs Fuß-Trupps um das Stadion bereitstehen.

o Nähere Informationen: www.w.roteskreuz.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) cwk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Werner C. Kaizar
Tel.: 4000/81087
E-Mail: christoph.kaizar@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016