Telekom Austria wählt Alcatel-Lucent zur Erweiterung ihres IPTV-Angebots

Wien (OTS) - Alcatel-Lucent (Euronext Paris und NYSE: ALU) gab
heute bekannt, dass Telekom Austria, Österreichs führender Telekombetreiber, Alcatel-Lucent mit der Integration von zwei neuen Diensten in das IPTV-Angebot beauftragt hat. Durch die neuen Services "Zeitversetztes Fernsehen" und High-Definition TV (HDTV) soll das Fernseh-Erlebnis der aonTV-Kunden weiter verbessert werden.

Kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft (EM 2008) können aonTV-Kunden nun Live-Übertragungen mittels der Funktion "Zeitversetztes Fernsehen" anhalten und nach Belieben weiter verfolgen oder Teile des Programms überspringen Zusätzlich wird durch die Einführung von VoD in HD Qualität und HDTV ein neues Niveau an optischer Qualität und Fernsehspaß für österreichische Haushalte garantiert.

"aonTV ermöglicht ab Juni all seinen Kunden zeitversetztes Fernsehen ohne zusätzliche Investitionen tätigen zu müssen. Für den aonTV-Kunden bedeutet dies mehr Komfort und die Freiheit fernzusehen, was er will.", erläutert Hannes Ametsreiter, Marketingvorstand Telekom Austria TA AG und Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Services, mobilkom austria. "Alcatel-Lucent ist unser langjähriger Partner im Bereich IPTV und ermöglicht es uns, unser aonTV-Angebot mit innovativen neuen Services zu erweitern."

"Telekom Austria ist Innovationsführer in Sachen Breitbandleistungen und IPTV. Die Einführung dieser neuen Dienste ist ein weiterer Meilenstein in unseren ständigen Bestrebungen, den Österreichern ein dynamisches Unterhaltungs- und Kommunikationserlebnis zu bieten", erläutert Frédéric Rose, President von Alcatel-Lucent für Europa, Asien und Afrika. "Dieses Projekt unterstreicht einmal mehr die gute Zusammenarbeit zwischen Telekom Austria und Alcatel-Lucent, die schon seit vielen Jahren besteht."

Alcatel-Lucent unterstützt Telekom Austria beim Aufbau dieses wichtigen neuen Geschäftsfeldes von Anfang an. Zeitversetztes Fernsehen und HDTV gehören zu den neuesten Diensten, welche auf Technologie von Alcatel-Lucent basieren. Die rasche Einführung von neuen aonTV Services wird vor allem durch die starke lokale IPTV Kompetenz und das professionelle Service Team von Alcatel-Lucent Austria ermöglicht.

Alcatel-Lucent ist führend im Bereich End-to-End "Triple Play"-Netzwerke und setzt seine Triple Play Service Delivery Architecture (TPSDA) zurzeit bei weltweit über 50 Serviceanbietern ein. Alcatel-Lucent, Weltmarktführer bei IPTV und Mobile TV, hat bei über 140 Festnetz- und Mobilanbietern weltweit die Grundlagen für deren Dienstleistungen im Bereich der TV-, Video- und Musikübertragung geschaffen.

Alcatel-Lucent ist führend im Bereich IPTV-Serviceintegration und hat bei 59 Kunden Projekte zur Integration von Video-Diensten realisiert. Als Bestandteil seines Dienstleistungsangebots kann Alcatel-Lucent auf ein engagiertes Teams von Videofachleuten zählen. Das Unternehmen tätigt erhebliche Investitionen in seine IP-Transformation Centers und seine erstklassigen Laborumgebungen.

Zudem bietet Alcatel-Lucent seinen Kunden Consulting-Dienstleistungen an, um das Fernseherlebnis der Endverbraucher durch erweiterte konvergente Anwendungen, integrierte Werbelösungen und Skalierungsverfahren verbessern zu können. Alcatel-Lucent ist weltweit führend in der Integration, Bereitstellung und Wartung von komplexen Netzwerken sowie in der Lieferung von "Next Generation"-Dienstleistungen.

Über Telekom Austria

Die Telekom Austria Group ist das größte Telekommunikationsunternehmen in Österreich und auch international erfolgreich positioniert. Die Unternehmensgruppe besteht aus den operativen Segmenten Festnetz und Mobilkommunikation. Das Segment Festnetz umfasst alle Festnetzaktivitäten der Telekom Austria Group in Österreich und von Telekom Austria Czech Republic in der Tschechischen Republik. Sein Produktportfolio erstreckt sich über Sprachtelefonie, Daten- & IT-Lösungen, Internetzugang & Media, Mehrwertdienste und Wholesale. Im Segment Mobilkommunikation sind die Mobilfunkaktivitäten der Telekom Austria Group gebündelt. Neben mobilkom austria in Österreich zählen Mobiltel in Bulgarien, Velcom in Weißrussland, Vipnet in Kroatien, Si.mobil in Slowenien, Vip mobile in der Republik Serbien, Vip operator in der Republik Mazedonien und und mobilkom liechtenstein im Fürstentum Liechtenstein zu den Mobilfunkgesellschaften der Telekom Austria Group.

Über Alcatel-Lucent

Alcatel-Lucent (Euronext Paris und NYSE: ALU) liefert Lösungen, mit denen Diensteanbieter, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen weltweit Endkunden Sprach-, Daten- und Video-Kommunikationsdienste bereitstellen können. Als Marktführer bei Festnetz, Mobilfunk und konvergenten Breitbandnetzen, bei IP-basierten Technologien, Anwendungen und Diensten liefert Alcatel-Lucent Ende-zu-Ende-Lösungen für Kommunikationsdienste für Menschen zu Hause, am Arbeitsplatz und unterwegs. Alcatel-Lucent ist in mehr als 130 Ländern präsent und damit weltweit ein lokaler Partner. Das Unternehmen hat das erfahrenste Serviceteam der Branche und Einrichtungen für Forschung, Technologie und Innovation, die zu den größten in der Telekommunikation zählen. Alcatel-Lucent erzielte 2007 einen Umsatz von 17,8 Milliarden Euro, ist in Frankreich eingetragen und hat seine Zentrale in Paris.

Internet: http://www.alcatel-lucent.com

Rückfragen & Kontakt:

Alcatel-Lucent Pressekontakt in Österreich
Mag. Manuela Klier
Tel.: + 43 1 27722 5473
Fax: + 43 1 27722 3825
manuela.klier@alcatel-lucent.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011