Strache: Ablaufdatum van Staas rückt immer näher - Der Countdown läuft

8. Juni ist Schicksalstag für Tirols Zukunft

Wien (OTS) - "Das Ablaufdatum für Van Staa rückt immer näher, der Countdown läuft", meinte heute FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache zur Landtagswahl in Tirol. Neun Tage noch, dann sei Van Staa Geschichte. Der Tiroler Landeshauptmann werde dann wie so viele vor ihm an seiner eigenen Hybris gescheitert sein. Sein Schnellschuss, die Wahl vorzuverlegen, gehe nach hinten los.

Zum angeblichen "ÖVP-Rebellen" Dinkhauser meinte Strache, dass dieser früher einmal vielleicht ein Arbeitnehmer-Vertreter gewesen sei. Jetzt sei er aber nur mehr ein Nehmer-Vertreter, der sich nur mehr durch permanenten Meinungswechsel auszeichne. Die Abstände zwischen seinen Haltungsänderungen würden immer kürzer, mittlerweile würden sie beinahe im Minutentakt erfolgen. Außerdem sei seine Kritik an Van Staa nicht glaubwürdig. Wenn es sich prozentuell ausgehe, werde er Van Staa als willfähriger Esel ins Landeshauptmannbüro tragen.

In Tirol gehe einzig und allein die FPÖ unter ihrem Landesparteiobmann Gerald Hauser einen geradlinigen Weg, der von Aufrichtigkeit und Patriotismus geprägt sei, betonte Strache. Nur die FPÖ biete Antworten auf die wesentlichen Zukunftsfragen Tirols, nur ihr liege das Land am Herzen.

"Am 8. Juni wird über das Schicksal Tirols entschieden", erklärte Strache. "Dann entscheidet sich, ob das Land gerechter wird oder ob es im Würgegriff der ÖVP bleibt, ob die Tiroler Identität bestehen bleibt oder ob sie durch einen multikulturellen Einheitsbrei abgelöst wird, ob Tirol unseren Kindern gehören soll oder kulturfremden Zuwanderern. Diese Fragen muss sich jeder Tiroler stellen, bevor er zur Wahlurne schreitet."

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001