Noch freie Jobs für Schnellentschlossene bei der EURO 08 - Recruiting mancher Unternehmen sehr kurzfristig

Infos auf der Jobbörse von WKÖ und AMS zur EURO 2008 unter www.ams.at/emjobs08 oder über die SB-Terminals in den AMS-Geschäftsstellen abrufbar

Wien (OTS) - Eine Woche vor Start der EURO 2008 sind für Schnellentschlossene noch freie Arbeitsplätze zu haben. Von der Restaurantfachkraft bis zur Handelsaushilfe, vom Sicherheitspersonal bis hin zu Reinigungskräften - auf EMJOBS08, der Jobbörse von WKÖ und AMS zur EURO 2008 im Internet sind noch freie Stellen zu finden. "Wie die Erfahrungen bei der WM 2006 in Deutschland gezeigt haben, rekrutieren vor allem Servicebetriebe in der Gastronomie und im Handel sehr kurzfristig. Auch bei der EM 2008 zeigt sich dieses Muster. Erst in den letzten zwei Wochen haben zahlreiche Betriebe in der Gastronomie und im Handel mit dem Recruiting begonnen und ihre freien Stellen dem AMS gemeldet. Schnellentschlossene finden daher in der Jobbörse EMJOBS08 oder in den SB-Terminals in den Geschäftsstellen des AMS noch zahlreiche freie Stellen", erklärte Johannes Kopf, Vorstand des Arbeitsmarktservice (AMS).

Auf EMJOBS08 - der Jobbörse von WKÖ und AMS zur EURO 2008 im Internet - wurden von Ende Jänner bis Mitte Mai des Jahres mehr als 6.000 Arbeitsplätze von Unternehmen und 2.200 interessierten Bewerber/innen gemeldet. Nach Branchen betrachtet lag der Schwerpunkt der gemeldeten Stellen im Bereich der Sicherheitsdienstleitungen, gefolgt von Jobs in der Gastronomie, im Handel sowie in den Bereichen Transport/Spedition und Reinigung. 60 Prozent der angebotenen Arbeitsplätze waren Ganztagesbeschäftigungen, 40 Prozent Teilzeitjobs. Am meisten Personal wurde für die EURO 2008 in Wien und Kärnten gesucht, danach folgen Salzburg, Niederösterreich und Tirol.

Um den Bedarf an Arbeitskräften rund um die EURO 2008 entsprechend abdecken zu können, wurde vom Arbeitsmarktservice und der Wirtschaftskammer Österreich gemeinsam Ende Jänner die EM-Jobbörse ins Leben gerufen. "Den Unternehmen wurde Personal mit maßgeschneidertem Profil schnell und unkompliziert vermittelt und damit haben Unternehmer und Arbeitssuchende gleichermaßen von dieser Initiative profitiert", betonte Reinhold Mitterlehner, Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich. Die gesamten Wertschöpfungseffekte des sportlichen Großevents würden mit 640,8 Millionen Euro beziffert.

Hunderte Jobs in der Sicherheitsbranche durch eigene Jobbörsen des AMS besetzt

Um bei dem besonders hohen Bedarf der Sicherheitsbranche helfen zu können, hat das AMS ergänzend zur online Jobbörse in den Austragungsstätten Wien, Salzburg, Klagenfurt und Innsbruck speziell für die Sicherheitsbranche zwölf Job- beziehungsweise Recruiting-Börsen veranstaltet. Dort gab es die Möglichkeit für persönliche Treffen zwischen interessierten Bewerber/innen und Personal suchenden Unternehmen. "Den Schwerpunkt des Personalbedarfs gab es in Wien, daher wurden dort insgesamt sechs Jobbörsen veranstaltet. An den Jobbörsen waren sowohl Unternehmen als auch Bewerber/innen gleichermaßen interessiert: Im Zeitraum Jänner bis Ende April wurden allein in Wien 920 Stellen gemeldet und davon insgesamt 440 Stellen besetzt", so Kopf abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Beate Sprenger
AMS Österreich
Tel.: (01) 33 178 - 522
Fax: (01) 33 178 - 151
beate.sprenger@ams.at
http://www.ams.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMS0001