Nachhaltigkeitsautomatismus sichert Pensionen auch für nächste Generation

WKÖ-Präsident Leitl gratuliert Regierung zur Einigung über neuen Generationenvertrag

Wien (PWK413) - Die erfreuliche Tatsache der immer schneller steigenden Lebenserwartung bringt die Altersvorsorge unter starken finanziellen Druck. Jetzt wurde zwischen Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und Sozialminister Erwin Buchinger Einigung über einen Nachhaltigkeitsautomatismus erzielt, der Mehrbelastungen im Pensionssystem durch eine geänderte Lebenserwartung und einer sinkenden Einnahmen-Ausgabenquote berücksichtigt. Der Sozialminister hat in diesem Fall per Verordnung gleichmäßige Änderungen beim Regelpensionssystem, bei den Pensions-Beiträgen, der Pensionshöhe, der Pensionserhöhung und beim Bundesbeitrag zu den Pensionen festzulegen. Positive Reaktion von WKÖ-Präsident Christoph Leitl:
"Mit diesem Nachhaltigkeitsmechanismus haben die Minister Martin Bartenstein und Erwin Buchinger einen neuen Generationenvertrag fixiert, der eine nachhaltige Finanzierung des Pensionssystems und eine faire Verteilung zwischen Jung und Alt sicherstellt. Die erfreuliche Tatsache, dass die Lebenserwartung in Österreich deutlich ansteigt, führt dazu, dass auch die Pensionsleistungen steigen. Das muss finanziert werden. Es entspricht daher der Fairness, alle daran zu beteiligen."
Begrüßt wird von der Wirtschaft auch die Sistierung einer Beitragserhöhung nach dem Nachtschwerarbeitsgesetz bis Ende 2010.

Buchinger und Bartenstein vereinbarten neben dem automatischen Nachhaltigkeitsmechanismus im Pensionssystem auch eine Verlängerung der sogenannten "Hacklerregelung" (Langzeitversichertenregelung) bis Ende 2013. In der gewerblichen Sozialversicherung sollen bei der Langzeitversichertenregelung auch Ausübungsersatzzeiten berücksichtigt werden. (Rh)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit
Dr. Thomas Neumann
Tel.: (++43) 0590 900-3714
Fax: (++43) 0590 900-3588
sp@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0006