Pressekonferenz 3.Juni. 10 Uhr: 10 Jahre Attac: Der Neoliberalismus in der Defensive

Mit Barbara Albert, Christian Felber, Alexandra Strickner

Wien (OTS) - "Es ist binnen weniger Monate ein völliger Sinneswandel erfolgt: Globale Märkte brauchen globale Regeln. Alle, die das verlangt haben, wurden milde belächelt."
Wilhelm Molterer, 19.4.2008

Attac wurde vor genau 10 Jahren, am 3. Juni 1998, in Frankreich gegründet. Die Analysen und politischem Forderungen - wie etwa die Regulierung der internationalen Finanzmärkte - sind heute Teil des öffentlichen Bewusstseins. Doch die Realpolitik lässt sich weiterhin unter Druck setzen, die Spielregeln der Globalisierung im Interesse einer kleinen Minderheit zu machen. Wie lauten die Alternativen für eine gerechte Gestaltung der Globalisierung?

Pressekonferenz:
3. Juni 2008, 10 Uhr
Tricaffé Börse , Wipplingerstr. 34 1010 Wien

Mit:
Barbara Albert, Regisseurin
Christian Felber, Mitbegründer Attac Österreich, Publizist Alexandra Strickner, Obfrau Attac Österreich

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein!

Rückfragen & Kontakt:

David Walch, Attac-Pressesprecher
Tel.: 01/544 00 10, 0650/544 00 10
presse@attac.at, www.attac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATT0001