Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur: Ausschreibung von Auslandsstipendien samt Atelierwohnung in Paris, Rom, Krumau, Tokio, Chengdu, Nanjing, Chicago, New York, Mexico City und Peking

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur hat in mehreren Ländern Atelierwohnungen für bildende KünstlerInnen angemietet und vergibt diese im Rahmen einer Ausschreibung für das Studienjahr 2009/2010. Mit der Vergabe der Ateliers, die auf Vorschlag einer Jury einzelnen KünstlerInnen für 3 bis 6 Monate zur Verfügung gestellt werden, ist ein monatliches Stipendium verbunden. Die Reisekosten werden auf Antrag ebenfalls vom BMUKK übernommen. Teilnahmeberechtigt sind alle österreichischen oder in Österreich lebenden freiberuflichen bildenden KünstlerInnen bzw. solche KünstlerInnen, die mit der aktuellen künstlerischen Entwicklung in Österreich seit Jahren in engem Zusammenhang stehen. Bewerbungen sind ab sofort bis spätestens 31. Juli 2008 (es gilt der Poststempel) an das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung VI/1, Concordiaplatz 2, 1014 Wien zu richten. Informationen und Details dazu: www.bmukk.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Sektion für Kunstangelegenheiten
Charlotte Sucher
Concordiaplatz 2
1014 Wien
charlotte.sucher@bmukk.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001