Josefstadt: Alle Facetten des Blues im Finanzamt

Wien (OTS) - Für die "8. Mojo Blues Parade 2008" hat Organisator Erik Trauner sowohl altbewährte Blues-Musikanten als auch junge Talente verpflichtet. Am Samstag, 31. Mai, kann man im Hof des Finanzamtes in Wien 8., Josefstädter Straße 39, feinen Blues in all seinen Facetten hören. Beginn ist um 18 Uhr. Die Musik-Show dauert etwa 4 Stunden. Mit der deutschen Formation "B.B. & The Blues Shacks" kommt eine absolute Spitzenband nach Wien. Neben der Kapelle "Sixty Minute Men" stehen die Solisten Oliver Mally ("Acoustic Guitar Journey") und Andreas Sobczyk ("Piano Boogie Rising Star") auf der Bühne. Der Eintritt kostet 20 Euro. Ab 17 Uhr ist die Abend-Kasse geöffnet. Der Bezirk, "Wien Kultur" und andere Partner unterstützen diese Veranstaltung.

Erik Trauner ermöglicht allen Kartenbesitzern nach dem Konzert den kostenfreien Zutritt zu einer "After Hours Session" in der Lokalität "Tunnel" in der Florianigasse (Beginn: 23 Uhr). Der Konzert-Organisator ist gut bekannt als Gitarrist, Vokalist und Kapellenleiter der "Mojo Blues Band". Das Quintett "B.B. & The Blues Shacks" (BRD) hat Respekt vor der Tradition des Blues und ist trotzdem allzeit offen für Innovationen. Das Repertoire der famosen Musikanten reicht von interessanten Eigenkompositionen bis zu Stücken des großen "T-Bone Walker". Andreas Sobczyk ist ein meisterlicher Blues- und Boogie-Pianist, der sein Publikum sowohl mit exzellenter Technik als auch durch viel Temperament begeistert. Oliver Mally (Gitarre, Gesang) spielt mit der Combo "Blues Distillery", engagiert sich bei anderen Blues-Projekten und ist ein kreativer Solist. Bei der Gruppe "Sixty Minute Men" werden Erinnerungen an den echten Blues der 40er-Jahre geweckt. Flotte Weisen im Stil von Roy Brown lassen sicher keine trüben Gedanken aufkommen. Die "8. Mojo Blues Parade 2008" wartet mit vielerlei Arten des Blues auf, von beschwingten Rhythmen bis zu seelenvollen Klängen.

o Allgemeine Informationen: Blues-Musiker/Organisator Erik Trauner: www.mojobluesband.com

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006