Nachhaltiges Wirtschaften lohnt sich für österreichische Unternehmen!

Ausschreibung des ASRA hat begonnen

Wien (OTS) - Mit dem "Austrian Sustainability Reporting Award" (ASRA)
zeichnet die Kammer der Wirtschaftstreuhänder im November 2008 wieder österreichische Unternehmen aus. Diese haben im Geschäftsjahr 2007 die wegen des Klimawandels immer dringlicher gestellte Forderung, nachhaltig zu wirtschaften, vorbildlich umgesetzt und in ihrem Nachhaltigkeitsbericht transparent dargestellt. Die Auszeichnung wird von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium, dem Umweltbundesamt, der Industriellenvereinigung und respACT - austrian business council for sustainable development, Österreichische Kontrollbank, Wirtschaftskammer Österreich und der ÖGUT sowie mit dem Medienpartner "Standard" in insgesamt vier Kategorien (Nachhaltigkeitsbericht großer Unternehmen, Klein- und Mittelbetrieb, öffentlicher und privater Organisationen und eine Auszeichnung für integrierte Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte) vergeben.

Ziel des ASRA ist, den Trend zu einer Nachhaltigkeitsberichterstattung auf internationalem
Niveau in Österreich zu fördern und auf innovative Berichte aufmerksam zu machen.

Die Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular sind auf der Homepage der Kammer der Wirtschaftstreuhänder www.kwt.or.at unter "Spezialgebiete" zu finden. Einsendeschluss ist der 30. September 2008.

Rückfragen & Kontakt:

Kammer der Wirtschaftstreuhänder
Margarethe Harfmann
Tel. 01/811 73 224
Email: harfmann@kwt.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KWT0001