Tiroler Grüne imitieren Wahlkampfaktion der SPÖ-Wien!

"Rent a politician" bereits 2006 ins Leben gerufen

Wien (SPW) - Durchaus erfreut zeigte sich die SPÖ-Wien am
Mittwoch, dass ihre Aktionen und Ideen auch bei politischen MitbewerberInnen einen großen Anklang finden. Denn die Idee, PolitikerInnen zu mieten ist alles andere als neu und so ist die Wahlkampfaktion der Grünen in Tirol, über die in der heutigen Ausgabe der "Presse" berichtet wird, nicht sehr originell. Die Aktion "rent a politician" wurde zum ersten Mal bereits im Nationalratswahlkampf 2006 von den Jungen Roten ins Leben gerufen. Damals konnten BürgerInnen SPÖ-PolitikerInnen eigener Wahl zu diversen Veranstaltungen, Festen oder Diskussionsrunden einladen.****

Dass diese Aktion nun von den Grünen imitiert wird, überrascht die Jungen Roten aber nicht im Geringsten. Denn "rent a politician" war ein voller Erfolg und originelle Ideen verführen eben dazu, imitiert zu werden.

Infos zu den Jungen Roten im Internet: www.jungerote.at (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002