ÖSTERREICH: Helmut Kukacka für Reduzierung der Mineralölsteuer

Auch "Erhöhung der Pendlerpauschale" müsste bei weiterem Preisanstieg überlegt werden

Wien (OTS) - Die ständig steigenden Preise für Treibstoffe rufen zunehmend die Politik auf den Plabn. So spricht sich ÖVP-Verkehrssprecher Helmut Kukacka im Interview mit der Tageszeitung ÖSTERREICH (Samstag-Ausgabe) für Maßnahmen wegen des hohen Spritpreises aus.

"Wenn es zu einem weiteren anhaltenden Anstieg der Treibstoffpreise kommt, muss sich die Bundesregierung etwas überlegen." Und Kukacka weiter im ÖSTERREICH-Interview: "Dann muss man diskutieren, ob man die Mineralölsteuer reduziert und inwieweit es zu einer Pendlerentlastung kommt, etwa durch eine höhere Pendlerpauschale."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001