Schmidt-Dengler und Schuh zu Gast bei Wiener Vorlesungen

Wien (OTS) - Kommenden Dienstag, 27. Mai, spricht der Germanist Wendelin Schmidt-Dengler im Rahmen der Wiener Vorlesungen zum Thema "Kitsch, Klischee und Kunst. Menschentypen bei Ödön von Horváth". Der Satiriker Franz Schuh liest aus Horváths "Geschichten aus dem Wiener Wald", durch den Abend führt der Literaturwissenschaftler Klaus Kastberger.

Veranstaltung - Teil eines Horváth-Symposiums

Der Termin findet bei freiem Eintritt statt und beginnt um 19.00 Uhr, Veranstaltungsort ist die Volkshalle im Wiener Rathaus. Die Vorlesung, bei der Schmidt-Dengler, Doyen der Literatur-Szene und Wissenschaftler des Jahres 2007, sprechen wird, findet im Rahmen des Symposions "Totenstille beim Heurigen. Ödön von Horváths Geschichten aus dem Wiener Wald" statt. Die Tagung, die anlässlich des 70. Todestages des Autors realisiert wurde, wird am 28. Mai in den Räumlichkeiten der Österreichische Gesellschaft für Literatur (1., Herrengasse 5) fortgesetzt. Programmdetails gibt es im Internet unter www.ogl.at .

Weitere Termine der Wiener Vorlesungen

Am Mittwoch, 28. Mai, findet ein Abend unter dem Titel "Wissenschaft und Gesellschaft. Eine Beziehung, deren Bedeutung wächst" u.a. mit dem Nobelpreisträger Eric Kandel statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird Kandel auch der Wiener Preis für Humanistische Altersforschung überreicht sowie ein Ausschnitt aus dem Dokumentarfilm "Auf der Suche nach dem Gedächtnis" von Regisseurin Petra Seeger gezeigt. Der Abend beginnt um 18 Uhr und findet im Festsaal des Wiener Rathauses statt. Weitere Titel der kommenden Wiener Vorlesungen sind u.a. "Social Ontology and Language" (29.5.), "Kunst und Revolution" (6.6.) sowie "Die Arbeit am eigenen Körper:
Schönheitskonstruktion und Körpermodifikation im 21. Jahrhundert" (11.6.).

o Weitere Informationen auch im Internet unter www.wienervorlesungen.at

(Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Vorlesungen
Univ.-Prof. Dr. Hubert Ch. Ehalt (Inhalt)
Susanne Strobl (Organisation)
Tel.: 4000/88 741, 88 744
E-Mail: str@m07.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003