Liberty Alliance gibt Jurymitglieder für 2008 IDDY Awards bekannt

New York (ots/PRNewswire) - - Globale Identitäts-Experten bewerten Nominierungen für den IDDY Award in den Kategorien etablierte und aufkommende Betriebe, Web 2.0 sowie Multiprotokoll

Liberty Alliance, die globale Identitätsgesellschaft für ein zuverlässigeres Internet für Endverbraucher, Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt, gab heute die Jurymitglieder für die 2008 IDDY (IDentity Deployment of the Year) Awards bekannt. Die diesjährigen Juroren werden Nominierungen in drei Kategorien bewerten: eine Liberty-Implementierung, eine aufkommende Liberty-Anwendung und als neue Kategorie eine Multiprotokoll-Anwendung. Der Nominierungsaufruf für die 2008 IDDY Awards endet am Montag, den 16. Juni, und die Preisträger werden am 30. Juni bekannt gegeben. Die IDDY Awards werden bei der Digital ID World 2008 des CSO Magazines, die vom 8. bis 10. September in Anaheim in Kalifornien stattfindet, verliehen.

Juroren für die 2008 IDDY Awards sind Bob Bragdon, Verleger des CSO Magazines; Michael Barrett, CISO von PayPal, Inc.; Michelle Dennedy, CPO von Sun Microsystems; John Fontana, Senior Editor von Network World; Gerry Gebel, VP & Service Director, Identity and Privacy Strategies der Burton Group; Paul Madsen, Liberty Alliance Technology Expert Group und Identity Standards Researcher von NTT; Roger Sullivan, Präsident der Liberty Alliance und Vice President von Oracle Identity Management sowie Robin Wilton, Liberty Alliance Public Policy Expert Group und Corporate Architect von Sun Microsystems, Grossbritannien. Ein Foto des IDDY Awards sowie Nominierungsformulare, Kriterien und weitere Informationen über das Programm 2008 sind im Internet unter http://tinyurl.com/6dekb8 zu finden.

Brett McDowell, Geschäftsführer der Liberty Alliance, sagte: "Mit drei Nominierungskategorien versprechen die 2008 IDDY Awards, einige der besten digitalen Identity-Management-Lösungen zu präsentieren, die heute auf dem globalen Markt verfügbar sind, und werden sowohl bewährte und aufstrebende Unternehmenslösungen als auch die hochinteressanten Anwendungen, die für die Allgemeinheit und die Endverbraucher entwickelt wurden, anerkennen."

Informationen zu den Liberty Alliance IDDY Awards

Der IDDY Award wird seit drei Jahren verliehen und würdigt herausragende Anwendungen für identitätsabhängige Unternehmen und Endanwender, die unter Verwendung der sicheren, die Privatsphäre respektierenden und als interoperabel bewährten Liberty Federation (SAML 2.0), Liberty Web Services (ID-WSF), Liberty People Service und Liberty Advanced Client Spezifikationen entwickelt wurden. Zu den bisherigen Preisträgern des IDDY Awards gehören Deutsche Telekom AG (TCom, Geschäftsbereich T-Online), eBIZ.mobility, EduTech, (Ausbildungsagenturen des US-Bundesstaates New York); NTT Labs, Rearden Commerce, das UK Government Authentication Gateway und die Regierung Neuseelands. Eine Übersicht der preisgekrönten Anwendungen und mehr Informationen zu IDDY finden Sie unter
http://www.projectliberty.org/liberty/news_events/iddy_awards

ANSPRECHPARTNER: Russ DeVeau Liberty Alliance +1-954-530-2850- Büro +1-908-251-1549 - Mobil russ@projectliberty.org IM (Russ DeVeau): devcommruss Website: http://www.projectliberty.org http://www.projectliberty.org/liberty/news_events/iddy_awards

Rückfragen & Kontakt:

Russ DeVeau von der Liberty Alliance, Büro: +1-954-530-2850, Mobil:
+1-908-251-1549, russ@projectliberty.org, IM, devcommruss

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002