Universität Wien: Einladung zum Pressegespräch mit dem renommierten Sprachphilosophen aus Berkeley, John R. Searle

Donnerstag, 29. Mai 2008, 9.30 Uhr, Dekanat der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät

Wien (OTS) - Für den zweiten "Philologisch -Kulturwissenschaftlichen Fakultätsvortrag" konnte der international renommierte Linguist und Kognitionswissenschaftler Prof. Dr. John R. Searle (University of California, Berkeley) als Referent gewonnen werden. Er wird in seinem Vortrag zum gesellschafts- und kulturpolitisch relevanten Thema "Social Ontology and Language" sprechen.

John R. Searle, Slusser Professor of Philosophy, University of California, Berkeley, ist weltweit bekannt für seine Beiträge zu Sprachphilosophie, Erkenntnistheorie und Kognitionswissenschaft sowie zum sozialen Konstruktivismus. Insbesondere seine Sprechakttheorie und sein Chinese-Room-Argument sind breitest rezipiert worden und haben Searles Theorien sowohl im geistes- als auch im naturwissenschaftlichen Diskurs etabliert. In seinem Vortrag präsentiert Searle neueste Erkenntnisse über die Rolle der Sprache bei der Etablierung menschlicher Gemeinschaften und der Konstruktion institutioneller Realitäten.

John R. Searle und die 1960er Jahre

Searle, seit 1959 Professor für Philosophie an der UC Berkeley, hat die aufkeimenden Studentenproteste des Free Speech Movement (FSM, 1964 in Berkeley gegründet) unterstützt. FSM kämpfte für mehr Mitbestimmungsrechte studentischer Gruppierungen. Searles sprachphilosophisches Hauptwerk "Speech Acts" erschien 1969.

PRESSEGESPRÄCH am Vormittag:
Zeit:Donnerstag, 29. Mai 2008, 9.30 Uhr

Ort: Dekanat der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, 1010 Wien, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, Feststiege, 1. Stock

GESPRÄCHSTEILNEHMER (Gespräch in englischer Sprache):
John R. SEARLE, Professor für Philosophie an der UC Berkeley Nikolaus RITT, Vizedekan der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

VORTRAG am Abend (frei zugänglich):
Social Ontology and Language (John R. Searle)
Zeit: Donnerstag, 29. Mai 2008, 19.00 Uhr
Ort: Hörsaalzentrum Universitätscampus, Hof 2, HS C1, Spitalgasse 2, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

MMag. Dr. Sonja Schreiner
Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein
Universität Wien
Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien,
Tel: +43-1-4277-419 14
sonja.schreiner@univie.ac.at
maito:info.pkwfak@univie.ac.at

Mag. Veronika Schallhart
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
Universität Wien
Tel.: +43-1- 4277-175 30
Mobil: +43-664-602 77-175 30
veronika.schallhart@univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0002