Sozialistische Jugend begrüßt direkte Auszahlung der Familienbeihilfe an junge Menschen

Langjährige Forderung der Sozialistischen Jugend wird umgesetzt

Wien (SK) - Wolfgang Moitzi, gf. Vorsitzender der Sozialistischen Jugend (SJ) Österreich, begrüßt die Annahme des Antrags auf direkte Auszahlung der Familienbeihilfe an junge Erwachsene im Familienausschuss. "Junge Menschen, die sich in Ausbildung befinden und nicht mehr in einem gemeinsamen Haushalt mit den Eltern leben, werden bald die Familienbeihilfe direkt ausbezahlt bekommen. Mit diesem Schritt wird eine langjährige Forderung der SJ umgesetzt", so Moitzi gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Erfreut ist Moitzi darüber, dass diese Maßnahme 300.000 jungen Menschen zugute kommen wird: "Eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass junge Menschen ein selbstbestimmtes Leben führen können, bildet finanzielle Unabhängigkeit. Der aktuelle Beschluss ist ein wichtiger und notwendiger Schritt für mehr Eigenständigkeit für in Ausbildung befindliche Menschen." (Schluss) sl/mm

Rückfragehinweis: SJÖ, Wolfdietrich Hansen, 1/523 41 23 oder 0699 19 15 48 04, http://www.sjoe.at

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003