FSG-Jugend begrüßt Direktauszahlung der Familienbeihilfe an junge Erwachsene

Langjährige Forderung der Sozialdemokratie könnte bald erfüllt werden

Wien (FSG) - "Eine direkt Auszahlung der Familienbeihilfe würde für junge Menschen einen weiteren Schritt Richtung selbstbestimmtes Leben darstellen, womit Jugendliche auch finanziell unterstützt würden", begrüßt der Bundessekretär der FSG-Jugend, Florian Zuckerstätter, den Entschließungsantrag im heutigen Familienausschuss des Nationalrates der die Möglichkeit schaffen soll, die Familienbeihilfe an Jugendliche ab dem 18. Lebensjahr direkt an diese auszuzahlen.

FSG, 20. Mai 2008 Nr. 30

Rückfragen & Kontakt:

FSG Presse
Telefon: (01) 53 444/222 DW
Fax: (01) 533 52 93

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0001