Lotto: Ein Tipp - ein Euro,100.000 Euro mehr für Sechser in Normalrunde

Joker Tipp 1,30 Euro, dafür mit zusätzlichem Gewinnrang

Wien (OTS) - Die Österreichischen Lotterien nehmen Änderungen bei Lotto "6 aus 45" und Joker vor. Ab Ende Juni wird ein Lotto Tipp 1,-Euro (derzeit 0,85 Euro) kosten, ein Joker Tipp 1,30 Euro statt bisher 1,10 Euro. Im Gegenzug werden für den Lotto Sechser im Durchschnitt 100.000,- Euro mehr ausbezahlt, beim Joker wird die Gewinnchance durch die Einführung eines zusätzlichen Gewinnranges deutlich gesteigert.

Es ist die erste Preisanpassung seit dem Frühjahr 2004. Durch die neuen Preise wird auch die Gewinnsumme steigen, da das Verhältnis Einsatz zu Gewinnausschüttung gleich bleibt.

Die Veränderungen werden ab Mittwoch, den 25. Juni 2008 (nach der Ziehung) wirksam und gelten für alle nach diesem Datum stattfindenden Ziehungen; erstmals also für die Ziehung am Sonntag, den 29. Juni 2008.

Lotto - 854.000,- Euro durchschnittlich für den Sechser am Sonntag

Bei Lotto fließen ab der Ziehung am 29. Juni 44 Prozent der Gewinnsumme in den Sechser Rang. Ein Solosechser einer normalen Sonntagziehung wird, getragen durch diese Änderung und die Preisanpassung, somit von derzeit durchschnittlich 745.000,- Euro auf etwa 854.000,- Euro klettern.

Die weitere Aufteilung der Gewinnsumme: 8 Prozent für den Fünfer mit Zusatzzahl, 9 Prozent für den Fünfer, 15 Prozent für den Vierer und 24 Prozent für den Dreier. Der durchschnittliche Dreier wird von 4,10 Euro auf 4,70 Euro steigen, der durchschnittliche Vierer von 44,-Euro auf 48,- Euro.

Joker - man gewinnt bereits mit der übereinstimmenden Endziffer

Beim Joker gibt es ab der Ziehung am 29. Juni einen zusätzlichen Gewinnrang. Man gewinnt bereits mit der übereinstimmenden Endziffer (der ganz rechten Ziffer der Jokerzahl), und zwar den fixen Betrag von 1,50 Euro. Die weiteren Fixquoten-Ränge (7,- Euro für zwei, 77,-Euro für drei, 770,- Euro für vier und 7.700,- Euro für fünf übereinstimmende Stellen) bleiben gleich. Der 1. Rang, der Joker, wird mit 28,48 Prozent der Gesamtgewinnsumme dotiert und wird bei einer normalen Ziehung durchschnittlich 130.000,- Euro betragen (statt bisher 165.000,- Euro).

Wettscheine mit Österreichischem Umweltzeichen

Die Preisanpassung und die damit verbundene Produktion neuer Wettscheine wurde von den Österreichischen Lotterien zum Anlass genommen, im Sinne der Corporate Social Responsibility Wettscheine mit dem Österreichischen Umweltzeichen herzustellen. Mit dem Entschluss, die Österreichischen Lotterien als ein nachhaltiges Unternehmen zu positionieren, wurde ein Prozess in Bewegung gesetzt, der sowohl innerhalb des Unternehmens als auch bei externen Geschäftspartnern sehr viel in Gang gebracht hat. Als ein herausragendes Beispiel ist die Neuproduktion der Wettscheine und auch der Spielanleitungen und Systempläne mit dem Österreichischen Umweltzeichen zu sehen. Auf Nachfrage der Österreichischen Lotterien ließ sich die Druckerei, die seit vielen Jahren die Wettscheine druckt, den Produktionsprozess mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifizieren.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
win2day.at, lotterien.at
Martin Himmelbauer, Tel.: 01 790 70 / 4610
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 01 790 70 / 4604

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001