AVISO: PK Sportstaatssekretär Lopatka: Kampf gegen Doping im (Rad)Sport!

Österreichischer Radsportverband präsentiert Ausweitung des Gläsernen Athleten

Wien (OTS) - Wir laden die Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk und Fernsehen herzlich zu einer

P r e s s e k o n f e r e n z

mit Sportstaatssekretär Dr. Reinhold Lopatka, Radsportverbandspräsident Gen.Dir. Otto Flum, Mag. Harry Horschinegg (IMSB) und Radweltmeister Franz Stocher (Projekt "Gläserner Athlet" der NÖ RadUnion).

THEMA: Der Gläserne Athlet - Bilanz und Ausblick ZEIT: Mittwoch, 21. Mai, 11:30 Uhr ORT: Haus des Sports, Prinz Eugen-Strasse 12, 1040 Wien (Großer Sitzungssaal)

Das innovative Pilotprojekt "Der Gläserne Athlet" der Niederösterreichischen RadUnion von Weltmeister Franz Stocher gefördert vom Sportstaatssekretariat geht in sein zweites Jahr. Wir können Ihnen Bilanz und Ausblick des Präventionsmodells präsentieren. Der Österreichische Radsportverband beteiligt sich an der Ausweitung des Vereins-Projekts auf den Profiradsport mit namhaften österreichischen Spitzenfahrern (Thomas Rohregger, Christoph Sokoll, Josef Kugler, Matthias Krizek, Franz Grassmann). Das Ziel: Mehr Kontrollen, mehr Prävention im Kampf um einen sauberen Radsport. Der Sportstaatssekretär wird am Tag des Hearings für den Geschäftsführer der NADA Austria zu den Maßnahmen der Bundesregierung und zu den Verschärfungen im Anti-Doping-Gesetz Stellung nehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Roland Achatz
Staatssekretariat für Sport
Tel.: ++43 1 53 115 4036
Fax: ++43 1 53 115 4065
Handy: +43/664/6106308
E-Mail: roland.achatz@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001