Martin Gertl ist neuer Bundesinnungsmeister-Stellvertreter der Kraftfahrzeug-Techniker

Der Tiroler wird als LKW-Spezialist verstärkt seine Kompetenzen für die gesamte Branche einbringen

Wien (PWK386) - Der Bundesinnungsausschuss der Kraftfahrzeugtechniker hat den Tiroler Landesinnungsmeister Martin Gertl gestern bei der Frühjahrssitzung einstimmig zum neuen stellvertretenden Bundesinnungsmeister gekürt.

In seiner neuen Herausforderung wird er sich verstärkt den Anliegen der Nutzfahrzeug- und freien Werkstätten annehmen. "Besonders der uneingeschränkte Zugang zu Reparatur- und Wartungsinformationen in Bezug auf Euro 5 und Euro 6 Fahrzeuge ist für diese Werkstätten unabdingbar.", unterstreicht Gertl. "Auch wenn die entsprechende EU-Verordnung diesen Datenzugang regelt, gilt es hier in Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern ein System zu finden, das für die Werkstätten lediglich mit geringen Investitionen verbunden ist."

Als weiteren Schwerpunkt hat sich Gertl mit der periodischen Überprüfung von Fahrzeugen gesetzt. "Unsere Aufgabe muss es sein ein System zu entwickeln, dass der qualitativen Anforderung der Verkehrssicherheit entspricht.". Als Tiroler sind für ihn auch die umwelttechnischen Rahmenbedingungen, zu denen nicht nur die Minimierung der Abgasemission, sondern auch der Lärmschutz zählt, ein zentrales Thema.

Zur Person:

Martin Gertl, der vor 24 Jahren selbständig wurde und seine KFZ-Werkstätte in Kramsach/Tirol gründete, beschäftigt heute 18 Mitarbeiter. Neben dem Verkauf und der Reparatur von Ford und Suzuki PKW’s, ist das Autohaus Gertl im ganzen Bundesland anerkannter Renault-Truck-Spezialist mit einer § 57a-Prüfstelle die auch für Nutzfahrzeuge und Busse ausgerichtet ist.

Nur da sein Betrieb familiengeführt ist, in dem auch seine Tochter und sein Sohn tätig sind, ist sein Engagement in der Wirtschaftskammer möglich. Er ist seit 2000 als Landesinnungsmeister Stellvertreter und seit 2005 als Landesinnungsmeister in Tirol tätig. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesinnung der Kraftfahrzeugtechniker
Andreas Westermeyer
Tel.: (++43) 5056950-128
Fax: (++43) 25330339320
kfztechniker@bigr2.at
http://www.kfzreparatur.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005