AC-Service AG, ein Tochterunternehmen der BEKO HOLDING AG, schließt Unternehmensverkauf erfolgreich ab

Wien (OTS) - AC-Service und SD Worx unterzeichnen Unternehmenskaufvertrag / Verhandlungen über den Verkauf der ACCURAT Informatik GmbH erfolgreich abgeschlossen / Wichtiger Schritt zur strategischen Fokussierung auf den SAP-Mittelstandsmarkt

Die AC-Service AG, Stuttgart, und die SD Worx (SD Diensten nv), Antwerpen, haben ihre am 14. Februar 2008 bekannt gegebenen, exklusiven Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen. Der entsprechende Unternehmenskaufvertrag über den Erwerb aller AC-Service-Anteile an der ACCURAT Informatik GmbH durch SD Worx wurde am 19. Mai 2008 unterzeichnet. Der Verkaufspreis beträgt 10,1 Mio. EUR und führt -nach vorläufigen Berechnungen - im Konzernabschluss der AC-Service AG zu einem einmaligen Buchgewinn in Höhe von rund 3 Mio. EUR. Ein Großteil des Verkaufspreises wird in bar entrichtet.

Der erfolgreiche Abschluss des Verkaufs von ACCURAT markiert einen weiteren Meilenstein der strategischen Fokussierung auf den SAP-Mittelstandsmarkt. Zudem stärkt der Verkauf die Konzernbilanz und ermöglicht die erforderlichen Investitionen zur Fortsetzung eines robusten Wachstumskurses der AC-Gruppe. Im 1. Quartal 2008 hatte AC-Service ein Umsatzplus von 19% gegenüber dem korrespondierenden Vorjahresquartal sowie im 9. Quartal in ununterbrochener Folge bedeutende Umsatzzuwächse vermelden können.

Die ACCURAT Informatik GmbH, Dreieich, erzielte in 2007 mit 91 Mitarbeitern (Durchschnitt) externe Umsätze von rund 10,4 Mio. EUR. Das Leistungsspektrum umfasst Human Resources Services auf der Basis einer eigenen Gehaltsabrechnungslösung, die primär den deutschen Markt der Nicht-SAP-Anwender adressiert.

BEKO HOLDING AG

Hightech-Kompetenz zwischen Vision und Realisierung. Die BEKO HOLDING AG ist Österreichs größte börsenotierte Holding-Gesellschaft im Technologie-Umfeld. Sie beteiligt sich an einschlägigen Unternehmen und macht ihren Einfluss in Richtung Integration geltend. Dabei positioniert sich die BEKO HOLDING AG als strategische Finanzholding, deren Zweck die Integration mittelgroßer Technologiefirmen in ein besser abgestimmtes größeres Ganzes ist. Ziel der Technologiestrategie 2008+ ist es, als PLM-Supporter Marktführer in Mitteleuropa zu werden.

Rückfragen & Kontakt:

BEKO HOLDING AG
PR/IR & Communication, Dr. Max Höfferer
Modecenterstrasse 22/A1, A-1030 Wien
Tel.: +43 1 797 50 - 263, Fax: +43 1 797 50 - 8004
max.hoefferer@beko.at , www.beko.eu
NO Limits: BEKO Island im Second Life.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEK0001