A 1 West Autobahn: Sanierungsmaßnahmen Knoten Linz und bei Ausfahrt Allhaming

Ansfelden (OTS) - ANSFELDEN - Auf der West Autobahn A 1 im Knotenbereich Linz
in Fahrtrichtung Salzburg wurde im Zuge der täglichen Strecken-Kontrollfahrten ein Fahrbahnschaden festgestellt. "Um eine Gefährdung für die Verkehrsteilnehmer zu verhindern, wurde die sofortige Reparatur in die Wege geleitet", berichtet ASFINAG-Autobahnmeister Ludwig Kuntner.

Die betroffene Stelle liegt bei km 169,700 auf dem ersten von insgesamt drei Fahrstreifen. Die defekte Stelle wurde herausgestemmt und mit Beton wieder verfüllt. Die Aushärtezeit von Beton beträgt fünf Tage. Die erste Fahrspur muss in diesem Bereich daher bis Freitag, den 23. Mai 2008, gesperrt bleiben. Für die Autofahrer wird eine entsprechende Informationstafel aufgestellt.

Morgen Dienstag, den 20. Mai 2008, wird ein ebenfalls entdeckter Fahrbahnschaden auf der West Autobahn im Bereich der Abfahrt Allhaming (km 183, Fahrtrichtung Wien) saniert. Autobahnmeister Kuntner: "Diese schadhafte Stelle wird ausgeschremmt und mit Sanierungs-Mörtel repariert. Auch dieser Bereich kann nicht unmittelbar nach dem Ende der Arbeiten freigegeben werden sondern muss zwei Tage lang aushärten." Eine Behinderung des Verkehrs ist durch diese Sanierung nicht zu erwarten, da die schadhafte Stelle am Verzögerungsstreifen der Ausfahrt liegt.

Rückfragen & Kontakt:

Volker Höferl
Pressereferent
ASFINAG Autobahn Service GmbH Süd
Mobil: +43 664-60108 13827
mailto: volker.hoeferl@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002