LARA - Der Deutsche Games Award 2008 unterstützt Power-Child e.V. / LARA Night: Viele Preise, ein großer Gewinner

Dornach (ots) - Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Der Entertainment Media Verlag rief während der glanzvollen Verleihung der LARA Awards 2008, die am 15. Mai in München im ArabellaSheraton Grand Hotel stattfand, zu einer Charity-Aktion zugunsten von Power-Child e.V. auf und ging mit einer Spende in Höhe von 8.000 Euro mit gutem Beispiel voran. Im weiteren Verlauf des Abends kam auf diese Weise durch Spenden verschiedener Unternehmen eine Gesamtsumme in Höhe von 58.000 Euro zusammen, die Martin J. Krug, Initiator, und Veronica Ferres, Schirmherrin von Power-Child e.V., die beide Gäste der LARA-Gala waren, erfreut entgegennahmen. Dazu Veronica Ferres: "Ich bedanke mich recht herzlich beim EMV und Peider Bach für die großartige Unterstützung für unsere so wichtige Präventionsarbeit von Power-Child e.V. Großen Dank auch an alle Unterstützer aus den Games-Companies, die während der LARA-Award-Verleihung spontan für Power-Child gespendet haben. Ich würde mich auch freuen, wenn Synergien aus dieser spannenden und erfolgreichen Gamesbranche geknüpft werden könnten, da wir es schließlich alle mit Kindern zu tun haben. Glückwunsch nochmals an alle Beteiligten des EMV, die einen unterhaltsamen und modernen Event gestaltet haben." Auch der Entertainment Media Verlag und seine Fachpublikation "GamesMarkt" zeigten sich über den Erfolg der Initiative zufrieden und danken allen Spendern aus der Computer- und Videospieleindustrie für die großzügige Unterstützung dieser Charity-Aktion. Peider Bach, Geschäftsführer des Entertainment Media Verlags: "Auch in schönen Momenten wie der LARA-Gala sollte man sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sein. Mit dieser Aktion hat der Entertainment Media Verlag mit den Spendern der Gamesindustrie ein Zeichen gesetzt, die Menschen, die auf der Schattenseite unserer Gesellschaft stehen, nicht zu vergessen." Power-Child e.V. wurde im April 2002 auf Initiative von Martin J. Krug und unter der Schirmherrschaft von Veronica Ferres gegründet. Seit Bestehen hat Power-Child e.V. ein bundesweit erfolgreiches und tragfähiges Präventionsnetzwerk zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt aufgebaut. Weitere Informationen zur Arbeit des Power-Child e.V. unter www.power-child.de. Informationen zum Entertainment Media Verlag Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Special-Interest-Verlag für die Unterhaltungsbranche. Der EMV publiziert u. a. die Branchenzeitschriften "Blickpunkt: Film", "VideoMarkt", "VideoWoche", "MusikWoche", "GamesMarkt" und das Fachinformationsportal mediabiz.de, die Publikumsmagazine "Treffpunkt Kino" und "DVDpremiere" sowie das führende Filmportal KINO.DE. Der Verlag ist eine 100-prozentige Tochter des Verlagshauses Gruner + Jahr. Als einziger Verlag in Europa deckt der Entertainment Media Verlag mit seinen Fachmagazinen, Publikumszeitschriften, Onlinediensten und Nachschlagewerken sowie seiner Tochterfirma, dem Seminarveranstalter MBA

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen:

Entertainment Media Verlag GmbH & Co. KG
Anja Fink
Einsteinring 24
85609 Dornach/München
Tel.: +49 (89) 4 51 14-202
Fax: +49 (89) 4 51 14-416
E-Mail: a.fink@e-media.de
www.lara-award.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009