12 mal Starbucks in Österreich

Starbucks eröffnet Coffeehouse in der Karlsplatz Passage

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 21. Mai, eröffnet Starbucks ein Coffeehouse in der Karlsplatz Passage. Nach der letzten Eröffnung in der Bognergasse ist das der zwölfte Standort in Österreich - weitere Stores sind geplant.

"Ein hoch frequentierter Ort wie die Karlsplatzpassage ist der ideale Standort für Starbucks. Hier erreichen wir über den Tag verteilt eine Vielzahl an Menschen und somit die unterschiedlichsten Zielgruppen. In der Früh jene, die am Weg zur Arbeit oder zur Universität sind, am Nachmittag Personen, die Business Meetings oder private Treffen in der Innenstadt wahrnehmen oder auch Personen, die sich einfach nur ein kurze Kaffeepause gönnen möchten", freut sich Cristina McDaniel, Marketing Manager Starbucks Österreich und Schweiz, über die Eröffnung.

Starbucks bietet zahlreiche Kaffee-Kreationen für über 200.000 Passanten

Das neue Starbucks Coffeehouse befindet sich in der Karlsplatz Hauptpassage Top 2, direkt bei den Abgängen zu den U-Bahn-Linien U1, U2 und U4 und bietet somit einer Vielzahl an Passanten die Möglichkeit zu einem kurzen Coffee Break. Ab Mittwoch erhalten die Gäste dort über 20 verschiedene Kaffee-Kreationen sowie ein reichhaltiges Angebot an süßen Leckereien, Gebäcken und Sandwiches von lokalen Lieferanten. Rund 90 m2 Kundenfläche - eingerichtet mit Barhockern und Bistrostühlen für die kleine Kaffeepause - eignen sich perfekt für einen flotten Abstecher zu Starbucks, dafür aber umso länger anhaltenden Kaffee-Genuss. Ein 10-köpfiges Team von Starbucks Partnern rund um die Store Managerin wird sich um das Wohl der Gäste kümmern.

Die Passage zwischen Kärntner Straße und Oper wird vielfältig und intensiv genutzt. Unterhalb befindet sich mit täglich 200.000 Passanten der größte Nahverkehrsbahnhof Österreichs, wo die drei U-Bahn-Linien U1, U2 und U4 zusammen treffen. Darüber hinaus befinden sich Haltestellen der Straßenbahnlinien 1, 2, D, J, 62, 65 sowie der Buslinie 59A und der Badner Bahn am Ring direkt an der Station Karlsplatz. Im nahen Umfeld ziehen die TU Wien, die Kultureinrichtungen beim Karlsplatz, die Staatsoper, der Musikverein und die Kärntner Straße tagtäglich eine Vielzahl von Menschen an. Die Passage beherbergt neben einigen Geschäften und Lokalen auch eine Polizeistation, eine Vorverkaufsstelle der Wiener Linien, das "Help-U-Team" und eine Streetworker-Station.

Starbucks Coffee Company

Die Starbucks Coffee Company ist der weltweit führende Anbieter, Röster und Vermarkter von Spezialitätenkaffee, mit Niederlassungen in Nordamerika, Lateinamerika, Europa, im Mittleren Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Starbucks sieht es als seine Verpflichtung, seinen Kunden den qualitativ besten Kaffee und ein unvergessliches Kaffeeerlebnis anzubieten. Gleichzeitig ist es Starbucks ein Anliegen, das Unternehmen mit sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Verantwortung gegenüber den Regionen in denen es tätig ist, zu führen. www.starbucks.com

Starbucks Coffee Austria GmbH

ist verantwortlich für den Aufbau und das Betreiben der Starbucks Coffeehouses in Österreich. Operativ geführt wird das Geschäft von der Firma Starbucks Coffee Austria GmbH - www.starbucks.at - einem Fifty-Fifty Joint Venture von Starbucks Coffee International and Marinopoulos Brothers SA. Im Dezember 2001 wurde das erste Starbucks Coffeehouse von der Starbucks Coffee Austria GmbH im Herzen von Wien, in der Kärntner Straße, eröffnet. Mit dem neu eröffneten Coffeehouse in der Karlsplatzpassage gibt es aktuell zwölf Wiener Standorte. Seit Juli 2002 vertreibt Starbucks eine Fair Trade-zertifizerte Kaffeesorte in Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Medienstelle Starbucks Coffee Austria GmbH;
c/o ACTS Werbeveranstaltungen GmbH
Krottenbachstraße 107, 1190 Wien
Mag. Anja Skribot
anja.skribot@acts.at
Tel.:+43 1 470 72 47 0
www.acts.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005