Zweifache Auszeichnung für Confiserie Heindl

Gleich zwei Preise der heimischen Wirtschaft konnte die Confiserie Heindl in jüngster Zeit für sich verbuchen

Wien (OTS) - Für den neuen Pischinger Maroni-Köcher erhielt das Unternehmen den "Emballissimo", den Preis der Vereinigung der österreichischen Papierindustrie in der Kategorie "Verpackung". Die seit Anfang 2006 zur Heindl-Gruppe zählende Pischinger GmbH ließ die innovative Verpackungslösung von Mayr-Melnhof Packaging AG anfertigen. Dabei war die Herausforderung groß - sollte die neue Verpackung doch dem klassischen Maroni-Stanitzel nachempfunden sein, aber dennoch den vielfältigen Anforderungen des Lebensmittelhandels in Bezug auf leichte Handhabung, Stabilität und Standfestigkeit sowie Display-Eignung entsprechen. Das attraktive Verpackungs-Design stammt von Joe Wagner von artelier-wagner, der neben dem Maroni-Köcher auch für viele andere erfolgreiche Produktlinien aus dem Hause Heindl verantwortlich zeichnet.

Die zweite Auszeichnung, die die Confiserie Heindl für sich verbuchen kann, ist jene als bestes Wiener Familienunternehmen im Wettbewerb um die besten österreichischen Familienunternehmen in den neun Bundesländern, der alljährlich von der Tageszeitung "Wirtschaftsblatt" ausgeschrieben wird.

Die beiden Preise sind Bestätigung und Ansporn gleichzeitig, den eingeschlagenen Weg als innovatives Wiener Familienunternehmen mit mittlerweile rund 180 MitarbeiterInnen auch in Zukunft fortzusetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Lindtner
Walter Heindl GesmbH
Willendorfergasse 2 - 8, A - 1230 Wien
Tel.: + 43 - (0)1 - 667 21 10 - 21
Fax: + 43 - (0)1 - 665 92 25 - 15
marketing@heindl.co.at
www. heindl.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0018