KO Scheuch: WK-Präsident Pacher glänzt bei Sitzungen der Kärnten Werbung durch Abwesenheit

Pacher geht es nicht um eine sachliche Auseinandersetzung mit der Arbeit der Kärnten Werbung, sondern um eine Politshow

Klagenfurt (OTS) - "Im Kärnten Werbung-Untersuchungsausschuss kritisierte Wirtschaftskammerpräsident Pacher die inhaltlichen Schwerpunkte und Vorgangsweisen der Kärnten Werbung, musste aber zugeben, dass all seine Informationen auf Nacherzählungen von seinem ÖVP-Kollegen Obernosterer beruhen. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass Pacher im jenem Zeitraum, den der Rechungshof untersuchte, keine einzige Sitzung der Kärnten Werbung besucht hat", stellt BZÖ-Klubobmann Kurt Scheuch fest.

Pacher bekrittle die Vorgänge in der Kärnten Werbung, lobe aber die fachliche Kompetenz und Arbeit der Aufsichtsrats-Mitglieder. Der Wirtschaftskammer-Präsident versuche somit die Quadratur des Kreises. Denn die von der Wirtschaftskammer entsandten Aufsichtsräte hätten bei wichtigen Entscheidungen der Kärnten Werbung immer zugestimmt -inklusive dem Dienstvertrag des Herrn Bilgram. "Nachdem es keinen Zweifel an der fachlichen Kompetenz der Aufsichtsräte gibt, steht der Verdacht im Raum, dass die Angriffe Pachers auf die Kärnten Werbung nichts anderes sind als der Versuch, seinen Feldzug gegen Landeshauptmann Haider fortzuführen. Die Zeugenaussage des Wirtschaftskammer-Präsidenten war eine schwache Vorstellung eines ewigen Nein-Sagers", so Scheuch.

Außerdem habe die Befragung Pachers gezeigt, dass dieser eklatante Wissenslücken in Bezug auf die Arbeit der Kärnten Werbung habe. "Pacher konnte weder sagen, wie hoch das Marketing-Budget der Kärnten Werbung ist noch welche Summe das Land Kärnten in den vergangenen Jahren in den Wintertourismus investiert hat. Pacher geht es nicht um eine sachliche Auseinandersetzung mit der Arbeit der Kärnten Werbung, sondern um eine reine Politshow", sagt der BZÖ-Klubobmann.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten Landtagsklub
Tel. 0463/ 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003