Vassilakou fordert Vorlage von Häupls Jagdgästeliste

Anfrage der Grünen Wien im Wiener Gemeinderat geplant

Wien (OTS) - Die Klubobfrau der Grünen Wien, Maria Vassilakou, fordert Bürgermeister Häupl auf, seine "Jagdgästeliste" zu veröffentlichen und kündigt eine diesbezügliche Anfrage im Wiener Gemeinderat an. Laut Medienberichten handelt es sich immerhin um bis zu 10 sogenannte "Repräsentations-Abschüsse" pro Jahr, die auf Einladung des Bürgermeisters erfolgten.

"Häupl der sich als Gallionsfigur im Kampf gegen die schwarz-blaue Bundesregierung feiern ließ, fraternisierte im Hintergrund mit hochrangigen Vertretern dieser Regierung. Es wirft ein schiefes Licht auf die politische Kultur der SPÖ, wenn man einerseits Innenminister Strasser öffentlich angreift wegen des eklatanten Abbaus von Polizeipersonal in Wien, andererseits aber den Kabinettschef ebendieses Ministers, Christoph Ulmer, zur selben Zeit mit Jadgdgeschenken beglückt", so Vassilakou.

"Nun drängt sich die Frage auf, wer sonst noch mit solchen und ähnlichen Jagd-Geschenken bedacht wurde. Wir fordern jetzt die Bekanntgabe aller Gäste, die von Häupls Gnaden im Wiener Lainzer Tiergarten ihr Jagdglück versuchen durften", so Vassilakou abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, Mobil: 0664 22 17 262
presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004