Architekturtage 2008 starten morgen, Freitag!

Wien (OTS) - Über 1000 Programmpunkte, 600 Gebäude, 300 offene Ateliers und 40 Kinder- und Jugendveranstaltungen bieten die Architekturtage 2008 morgen, Freitag (16.5.), und Samstag (17.5.), in ganz Österreich, Bratislava, Liechtenstein und der Ostschweiz.

Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt!

Highlights:

In Wien bietet das Programm geführte Exkursionen etwa zum Nordbahnhofgelände, auf das Flugfeld Aspern, ins Kabelwerk, ins Hochhaus K6 in der Kundratstrasse oder in die Schaltzentrale des Verbund. Außerdem gibt es Gebäudetouren, Ausstellungen, Diskussionen, Feste etc. Wiener Kinder und Jugendliche können im MQ unter anderem ihre eigene Insel entwerfen oder eine Filmkulisse bauen. Bustouren führen nach Bratislava.

In Niederösterreich treffen sich BauherrInnen und ArchitektInnen zum Speed Dating, während die Jungen aus dem Architekturbausatz archipapp Botschaftsgebäude für den Mars bauen.

In Kärnten erkundet man mit dem Schiff die Architektur am Ufer des Wörthersees, in Innsbruck besteigt man ein Floß auf dem Inn. In Salzburg wird der Folder zum Fahrschein für die Architektur-Exkursionen per O-Bus. Im Burgenland steht aktuelle Architektur von Eisenstadt bis nach Neusiedl auf dem Programm. In der Steiermark sind Architekturfilme zu sehen und im Grazer Arbeiterbezirk Lend wird architektonisch interveniert. Junge Steirer untersuchen die Formen von Iglus, Trullis, Blobs und anderen Häusern.

In Oberösterreich gibt es die Architektur des Salzkammergut zu entdecken, ist ganz Haslach architektonisch auf den Beinen und in Wels informiert man über nachhaltiges Bauen.

In Vorarlberg, Liechtenstein und der Ostschweiz erlebt man die Architektur des Rheintales multimedial mit Musik und Literatur.

Infos zum Programm und zur Anmeldung unter www.architekturtage.at

Die ARCHITEKTURTAGE 2008 sind ein Projekt der Kammern der Architekten und Ingenieurkonsulenten und der Architekturstiftung Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Musil
Presse & PR Architekturtage 2008
art:phalanx
Tel.: (01) 5249803-2
presse@artphalanx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010