Euro 2008 - Sprachreisen ins Land des Europameisters?

Wien (TP/OTS) - "Wir wagen eine Prognose und behaupten Sprachkurse im Land des Europameisters anbieten zu können!" Derart selbstbewusst äußert sich Martin Martschnig, Geschäftsführer von carpe diem Sprachreisen, über den Ausgang der bevorstehenden Euro 2008. Gemeint ist Italien, wo der Sprachreiseveranstalter mit seinem Spezialprogramm tuttolingua (www.tuttolingua.at)seit über 15 Jahren aktiv ist.

Zur Aufstellung seines italienischen Dreamteams der Sprachschuldestinationen gehören Routiniers in der Toskana (Viererkette mit Florenz, Siena, Lucca und Viareggio), Newcomer wie Verona und Alghero, sowie die Offensivkräfte im Norden mit Venedig und Triest. Im Zentrum wie immer Rom, der Drang zum Meer wird durch San Remo, Siracusa und die Insel Elba bedient.

Längst haben sich die Sprachschulen zu ganzheitlichen Tourismusbetrieben weiterentwickelt, die neben den Sprachkursen mit abwechslungsreichen Programmen eine immer breiter werdende Fangemeinde ins Land des aktuellen Fußballweltmeisters locken.

Zu den Spezialitäten zählen eine Sprachwoche am Segelboot in Milazzo, die Strände Sardiniens in der Umgebung von Alghero oder auch Kulinarisches in Modena und Lucca.

Das Publikum für Italienisch ist bunter denn je. Die Bandbreite der angebotenen Kurse reicht von Jugendkursen in Lignano über Studentisches bis hin zu 50+ Programmen. Man darf also gespannt sein, wen die Fans der Italienischen Sprache und Lebensart heuer zu ihren Favoriten küren.

Sollte das mit dem Sieg der Italiener am 29. Juni nicht klappen, so hat carpe diem Sprachreisen mit Sprachschulen in Spanien, Frankreich, Portugal und der Schweiz hochkarätige Alternativen für die Richtigkeit des Statements des Geschäftsführers.

Rückfragen & Kontakt:

Travelplus Group GmbH
Martin Martschnig
Tel.: +43 (0)1 817 37 80-24
mmartschnig@carpe.at
http://www.carpe.at
http://www.tuttolingua.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0011