Krainer: Hohes Wirtschaftswachstum unterstreicht richtige Politik der SPÖ-geführten Regierung

Mit spürbarer Entlastung des Mittelstandes und der Familien Wirtschaft in Schwung halten

Wien (SK) - "Das anhaltend hohe Wirtschaftswachstum ist erfreulich und ein Zeichen für die gute und richtige Politik der SPÖ-geführten Bundesregierung", erklärte SPÖ-Finanz- und Budgetsprecher Jan Krainer am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Um die Wirtschaft weiterhin in Schwung zu halten, müssten bei der Steuerreform die ArbeitnehmerInnen und die Familien spürbar entlastet werden. "Denn damit wird die Kaufkraft und die Inlandsnachfrage angekurbelt und der Wirtschaftstandort nachhaltig gestärkt", betonte der SPÖ-Abgeordnete. ****

Diese Schwerpunktsetzung bei der Steuerreform sei auch deshalb so wichtig, weil die Inflation trotz leichtem Rückgang weiterhin hoch ist und die Konsumnachnachfrage laut Wifo schwach ist. Mit der sofortigen Entlastung der unteren Einkommensbezieher, der vorgezogenen Pensionserhöhung und dem Anti-Teuerungspaket hat die Regierung bereits deutliche Akzente zur Stärkung der Wirtschaft gesetzt. Im Zuge der Steuerreform gelte es nun, mit einer umfassenden Entlastung des Mittelstandes und der Familien diese Stoßrichtung beizubehalten. Dadurch könne auch dem sich abzeichnenden geringeren Wirtschaftswachstum gegengesteuert werden, hielt Krainer fest. (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005