Pressegespräch zur "Euro 08 - Wachstumsimpulse für den Standort Österreich"

Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und Präsident Christoph Leitl präsentieren die Studie "Makroökonomische und sektorale Effekte der UEFA EURO 2008TM in Österreich"

Wien (OTS) - Knapp drei Wochen vor dem Anpfiff zur UEFA EURO
2008TM präsentieren Bundeskanzler und Sportminister Alfred Gusenbauer und Präsident Christoph Leitl am Montag, den 19. Mai 2008, um 9.00 Uhr, im Rahmen eines Pressegesprächs im Wiener Ernst-Happel-Stadion eine Studie zu den wirtschaftlichen Impulsen der EURO 2008TM für Österreich.

Termin für die Medien:
Pressegespräch
Montag, 19. Mai 2008, 9.00 Uhr
Ernst-Happel-Stadion, Sektor B

Für Fragen stehen Ihnen Bundeskanzler und Sportminister Alfred Gusenbauer, der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich Christoph Leitl sowie der Studienautor Christian Helmenstein von SportsEconAustria (SpEA) zur Verfügung.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen!

ANMELDUNG: Wir bitten Sie, sich unter der E-Mail Adresse federalpressservice@bka.gv.at bis Freitag, 16.5.2008, 12.00 Uhr anzumelden.
Da das Stadion bereits der UEFA übergeben wurde ist ein Zutritt ohne zeitgerechte, vorherige Anmeldung leider NICHT möglich!

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass der ZUGANG zum Stadion ausschließlich über die Seite des Pierre-de-Coubertin-Platz möglich ist. Dort stehen auch ausreichend Parkplätze zur Verfügung (für die ersten 2,5 Stunden kostenfrei).

Bilder zu diesem Pressegespräch werden im Anschluss an die Veranstaltung über das Fotoservice des Bundespressedienstes,
http://fotoservice.bundeskanzleramt.at kostenfrei abrufbar sein.

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Pöttler
Sprecher des Bundeskanzlers
Tel.: +43 1 531 15/ 29 17

Mag. Rupert Haberson
Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Tel.: +43 0590 900/ 4362

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001