Morgen "Tag der offenen Kellertür" am Weingut Wien Cobenzl

Wien (OTS) - Morgen Freitag, den 16. Mai, öffnet das Weingut Wien Cobenzl seine "Kellertür": Von 11 bis 21 Uhr stehen das Verkosten des neuen Jahrgangs sowie Keller- und Presshausführungen am Programm. Abgerundet wird das feine kulinarische Angebot durch Heurigenschmankerl, Brotverkostungen, Käsevariationen und Fischspezialitäten der Forstverwaltung Nasswald. "Die Wetterbedingungen waren im letzten Jahr mit einer Berg- und Talfahrt vergleichbar - glücklicherweise mit einem Spitzenfinale", blickt Weingut Cobenzl-Betriebsleiter Ing. Thomas Podsednik auf das Weinjahr 2007 zurück.

Der warme und relativ trockene Frühling sorgte für raschen Austrieb und schöne Blütenausbildung. Der Lesebeginn wurde jedoch durch den vielen Regen Anfang September stark hinausgezögert. "Da wir unsere Rieden aber das ganze Jahr hindurch gut gepflegt hatten, bestand für die Trauben keine Gefahr - im Gegenteil: durch die lange Reife am Weinstock sind die neuen Weine besonders intensiv und vielschichtig", freut sich Podsednik über den erfolgreichen Jahrgang.

Die Stadt Wien und ihr Wein

"Wien wird weltweit als eigene Weinbauregion wahrgenommen, das ist einmalig für eine Millionenstadt. Einzigartig ist auch, dass die Stadt seit über hundert Jahren ihr eigenes Weingut führt", so Umweltstadträtin Ulli Sima. Das 35 Hektar große Weingut Cobenzl zählt heute zu den bedeutendsten Wiener Weinbaubetrieben.

Großer Wert wird auf sortentypische Besonderheiten und Lagenweine gelegt; im Mittelpunkt stehen traditionelle Wiener Rebsorten, wie Grüner Veltliner oder Gemischter Satz. Der Gemischte Satz - am Weingut Cobenzl unter der Bezeichnung "Wiener Satz" erhältlich - ist streng genommen keine eigene Weinsorte. Für diese traditionell wienerische Spezialität wachsen die Reben bunt gemischt in den Weingärten und werden gemeinsam gelesen und gekeltert.

o Bitte merken Sie vor: "Tag der offenen Kellertür" am 16. Mai 2008 von 11 - 21 Uhr Weingut Cobenzl Am Cobenzl 96, 1190 Wien www.weingutcobenzl.at

Öffentlich erreichbar*

o U4 Endstation Heiligenstadt, Bus 38A Richtung Kahlenberg bis Haltestelle Parkplatz Cobenzl o Straßenbahn 38 bis Endstation Grinzing, Bus 38A bis Parkplatz Cobenzl

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) mac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Ulrike Macenka
MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb
Vordere Zollamtsstraße 11, 1030 Wien
Mobil: 0676/811 869 300
ulrike.macenka@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011