Ausstellungseröffnung >overlapping voices - Israeli and Palestinian Artists< am Donnerstag, 15.5.08 im Essl Museum

Klosterneuburg/Wien (OTS) - Pressekonferenz: 15.05.2008, 10.30 Uhr

Eröffnung: 15.05.2008, 19.30 Uhr, alle 22 Künstler sind anwesend

Ort: Essl Museum, An der Donau-Au 1, 3400 Klosterneuburg

Ausstellungsdauer: 16.05. - 26.10.08

Das Essl Museum präsentiert mit >overlapping voices - Israeli and Palestinian Artists< eine Ausstellung von israelischen und palästinensischen Künstlern und setzt sich dabei mit einer sehr selten gezeigten Thematik auseinander. Es ist nun schon Tradition des Hauses, jedes Jahr einen Schwerpunkt auf die Präsentation einer Region zu legen, die außerhalb der allgemeinen künstlerischen Wahrnehmung steht. Nach Ausstellungen wie etwa >BLUT & HONIG -Zukunft ist am Balkan< (Kurator: Harald Szeemann) oder der Mexikanischen Moderne, wird dieses Jahr eine spannende Auswahl von israelischen und palästinensischen Künstlern gezeigt. Gezeigt werden Werke von 22 Künstlern, welche alle bei der Eröffnung anwesend sein werden.

Diese Ausstellung, bietet eine interessante und rare Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit unterschiedlichen künstlerischen Praktiken einer konfliktreichen Region. In Europa nehmen viele Menschen die Situation im Nahen Osten in vereinfachter Schwarz-Weiß-Sehweise wahr. In der Berichterstattung der Medien werden viele komplexe Aspekte weggefiltert. Beide Gesellschaften, die israelische wie die palästinensische, bestehen aus einer Vielzahl von Menschen, Kulturen und Positionen mit einer ereignisreichen und eng ineinander verwobenen Geschichte. Es wird versucht, einige wenige dieser Stimmen hörbar zu machen, Stimmen, die Überschneidungen aufweisen und durchaus auch den üblicherweise vertretenen, einfacher und klarer erscheinenden Positionen, entgegenstehen.

Weitere Informationen: www.essl.museum

Rahmenprogramm:

Symposium: Sonntag, 18. Mai 2008 (14.00 - 18.00 im Essl Museum)

Moderation: Michael Fleischhacker, Chefredakteur "Die Presse", Eintritt Frei

Aktion der Künstlergruppe Parrhesia: Am Samstag, 17.Mai 2008 (ab 12.00 Uhr) laden wir Sie zu einer Sprühaktion im öffentlichen Raum im 1. Bezirk am Graben bei der Erste Bank ein.

Katalog: die Katalogpräsentation findet am Dienstag, 16. September 2008 im Essl Museum statt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anja Reisch
+43 (0) 2243/370 5060
reisch@essl.museum
Essl Museum - Kunst der Gegenwart
An der Donau-Au 1
A-3400 Klosterneuburg / Wien
www.essl.museum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESL0001