Mario Perhab wird JTI General Manager für die Slowakei und Slowenien

Wien (OTS) - Mit Jahresbeginn 2008 wurde Mario Perhab zum General Manager von JTI für die Slowakei und Slowenien.

Zuvor bekleidete er von 2003 bis 2007 in Österreich bei Austria Tabak / Japan Tobacco International (JTI) die Funktionen des Sales Managers und Leiters der Consumer & Trade Marketing Operations C&TM des österreichischen Marktes. Der studierte Betriebswirt zeigt sich nunmehr für Umsatz und Budget der beiden JTI-Märkte Slowakei und Slowenien verantwortlich.

"Die Herausforderung liegt darin, dass die beiden Nachbarmärkte Österreichs über völlig unterschiedliche Marktstrukturen und Rahmenbedingungen verfügen", so Perhab. Während die Slowakei geprägt ist von einem hohen Anteil an nicht versteuerten Zigaretten, einer zerklüfteten Handelslandschaft mit vielen kleinen Verkaufsstellen und der Einführung des Euro, bildet in Slowenien gerade die enorme Konzentration des Handels und das damit verbundene Key Account Management den Schwerpunkt.

Perhab: "Vor dem gleichzeitigen Hintergrund bevorstehender Preiskämpfe im günstigeren Preissegment sehe ich mein Ziel vor allem darin, mit unseren Kernmarken wie Camel und Winston nicht nur volumensmäßig, sondern vor allem ertragsmäßig nachhaltig zu wachsen." JTI hat weltweit 3 der 5 meistverkauften Zigarettenmarken im Portfolio: Winston als Nummer 2 und Camel als Nummer 5.

Japan Tobacco International (JTI) ist eine Tochtergesellschaft von Japan Tobacco Inc., weltweit dem drittgrößten internationalen Hersteller von Tabakprodukten. JT stellt international anerkannte Zigarettenmarken her, u.a. Winston, Camel und Mild Seven sowie Benson & Hedges, Silk Cut, LD, Sobranie and Glamour. Mit Sitz in Genf in der Schweiz und Büros in über 60 Ländern außerhalb von Japan beschäftigt JTI ca. 23.000 Mitarbeiter und verkauft Zigaretten in über 120 Ländern. Austria Tabak gehört zu der JTI Unternehmensgruppe. Von Wien aus wird die JTI Region Central Europe/Nordic geleitet, die neben Österreich auch Deutschland, Schweden, Polen, Tschechische Republik, Ungarn, Slowakei, Slowenien, Finnland, Dänemark, Norwegen und Island umfasst.

Rückfragen & Kontakt:

Helmut Dumfahrt
Tel.: +43 1 313 42 - 1272
helmut.dumfahrt@jti.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TAB0001