FP-Mahdalik: SPÖ-Grünraumvernichtung im 16. Bezirk

Massive Verdichtung beim Flötzersteig

Wien, 14-05-08 (OTS) - Im heutigen Planungsausschuss hat die SPÖ mit ihrer absoluten Mehrheit das Plandokument 7819 in Ottakring durchgedrückt, das wertvollen Grünraum in einem jetzt noch lebenswerten Siedlungsgebiet zerstört und die Lebensqualität der Anrainer massiv mindert, berichtet FPÖ-Gemeinderat Toni Mahdalik.

Der durchgrünte Bereich nahe der Müllverbrennungsanlage Flötzersteig kann durch den von der SPÖ-Mehrheit nicht begründeten Wegfall der inneren Baufluchtlinien jetzt in einer massiven Dichte verbaut werden, die den Charakter des schönen Wohngebietes völlig zerstört. "Weil das Geld zählt und nicht der Mensch" dürfte auch hier das Motto der SPÖ lauten, meint Mahdalik und kündigt einen Abänderungsantrag zu diesem Plandokument in der nächsten Gemeinderatssitzung an. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002