Die fetten Jahre sind vorbei

PRISMA Vorstand Mertes sieht für 2008 Insolvenz- und Prämienanstieg

Wien (OTS) - Seit 2002 hat die europäische Wirtschaft gute Zeiten erlebt, jetzt im siebenten Jahr dreht sich das Bild. Unternehmen müssen sich auf längere Zahlungsziele, sinkende Zahlungsmoral und höhere Insolvenzquoten einstellen.

"Ich werde kein Schreckensgespenst an die Wand malen, aber die Wirtschaft ist nun einmal ein zyklisches Phänomen. Dass auf fette Jahre magere folgen ist schon seit biblischen Zeiten so", erklärt Ludwig Mertes, Vorstand der PRISMA Kreditversicherung. "Jetzt werden die einzelnen Kreditversicherer zeigen, ob sie Ihre Kunden auf einen One-night-Stand oder auf eine langfristige Partnerschaft eingeladen haben."

Expected change in insolvencies (annual change in %) 2008 2007 Italy 27 % -50 % Hungary 20 % 20 % Norway 20 % -1 % China 15 % 10 % UK 8 % -15 % Denmark 7 % 16 % Greece 6 % -6 % Canada 5 % 0 % Belgium 5 % 2 % USA 5 % 50 % Japan 5 % 6 % Global Insolvency Index 5 % 5 % Spain 5 % 4 % Luxembourg 5 % 11 % Ireland 4 % -5 % Western Europe 4 % -11 % Turkey 4 % 5 % France 3 % 5 % Finland 2 % 0 % Austria 2 % -3 % Portugal 1 % 2 % Singapur 0 % -8 % South Korea 0 % -11 % Taiwan 0 % 13 % Germany 0 % -14 % Sweden -2 % -5 % Hong Kong -2 % -13 % Czech Republic -3 % -10 % Switzerland -3 % -4 % Poland -4 % -36 % Netherlands -4 % -13 % Brazil -12 % -26 % Slovak Republic -37 % -54 % Sources: national figures, Euler Hermes forecasts

Je besser die Kreditversicherung, desto länger begleitet sie Kunden und Risiken in schwierigen Zeiten. Diese schwierigen Zeiten stehen definitiv vor der Tür. Italien (+27 %), Ungarn (20 %), Norwegen (20 %), China (15 %) und UK (8 %) führen die Insolvenzprognose der Euler Hermes Prisma Gruppe für das zweite Halbjahr 2008 an, weltweit rechnen die Ökonomen mit einem Insolvenzanstieg von 5 %.

Die Kreditversicherungen haben in den letzten Jahren niedrige Schadensquoten verbucht und gehen mit einem guten Sicherheitspolster den mageren Jahren entgegen.

Derzeit sind die Versicherungsprämien günstig. "Das wird sich rasch ändern," kündigt Mertes an. "Noch ist die Gelegenheit für einen Einstieg gut. Spätestens ab Juli werden auch in unserer Branche die Preise anziehen. Andere haben schon erhöht."

Von den 30.000 österreichischen Exporteuren sind derzeit nur zirka 5.000 kreditversichert, ein Umstand, der Ludwig Mertes mit Unruhe erfüllt. "Unternehmen müssen jetzt umdenken. In den letzten Jahren war die Leitfrage: Wo mache ich mehr Umsatz? Heute sollte man gleichzeitig die Frage mitdenken: Und wie bringe ich das Geld in meine Kasse?"

"Da wo wir mit einem Partner ins Risiko gegangen sind, begleiten wir ihn auch solange es nur irgendwie geht. Wir bleiben im selben Boot sitzen und agieren partnerschaftlich - in dieser Situation zeigt sich, wie gut der gewählte Kreditversicherer wirklich ist", erläutert Mertes.

PRISMA prüft im Auftrag ihrer Kunden laufend die Bonität von Geschäftspartnern und versichert das Risiko von Forderungsausfällen im In- und Ausland.

PRISMA Kreditversicherungs-AG wurde 1989 gegründet. 2007 erzielte PRISMA 53 Mio. Euro Umsatz. PRISMA ist zu 51 % Tochter der OeKB, 49 % hält die Euler Hermes Kreditversicherungs-AG, Hamburg. Die Euler Hermes Gruppe ist Weltmarktführer in der Kreditversicherung und gehört zum Allianz-Konzern.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Melitta Schabauer, Pressesprecherin der PRISMA
Kreditversicherungs-AG
Tel: +43 (0)5 01 02-1410, mobil: +43/664 80102 1410
E-Mail: m.schabauer@prisma-kredit.com
Dr. Karin Krobath, IDENTITÄTER
Mobil: +43/699 1077 6611
E-Mail: karin.krobath@identitaeter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004