Hinterholzer: Grüne wenden sich aus reiner Geltungssucht gegen Interessen der Opfer

Grüne wollen offenbar politisches Kapital aus schrecklichem und unfassbaren Fall schlagen

St. Pölten (NÖI) - "Die NÖ Grünen wenden sich aus reiner Geltungssucht gegen die Interessen der Opfer, wenn sie nun aus diesem schrecklichen und unfassbaren Fall politisches Kapital schlagen wollen. Im Gegensatz dazu hat Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sofort nach Bekannt werden Hilfe und Unterstützung angeboten", so die Amstettner VP-Mandatarin Michaela Hinterholzer zu den heutigen Aussagen der NÖ Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001