Bures gratuliert den Siegerteams des Mädchenfußballturniers aus Polen und der Slowakei

Fotos vom Turnier unter http://www.frauen.bka.gv.at/site/6109/default.aspx

Wien (OTS) - Frauenministerin Doris Bures gratuliert den
Siegerinnen des internationalen Frauen- und Mädchenfußballturniers vom vergangenen Wochenende in Wien ganz herzlich. "Nur ein Team pro Altersklasse konnte sich den Turniersieg holen, aber alle Mädchen, die teilgenommen haben, sind Gewinnerinnen", so Bures. Die Mädchen hätten vor dem zahlreich erschienen Publikum bewiesen, was in ihnen steckt und gezeigt, dass Fußball längst keine reine Männersache mehr ist. "Durch ihre Freude an der Bewegung und den großen Teamgeist sind die Mädchen Vorbilder für andere", so Bures.

Sieger in der Altersklasse "Unter 12" ist das Team Malopolski Zwiazek aus Polen. Bei den unter 14-Jährigen holte sich das Team aus der slowakischen Hauptstadt, Slovan Bratislava, den Titel. Die Mädchen aus der Slowakei haben sich dabei im Finale gegen den USC Landhaus, der älteste Frauen- und Mädchenfußballverein Österreichs, durchgesetzt.

An dem Turnier haben insgesamt 30 Teams aus Österreich, Deutschland, Ungarn, Polen, Italien und der Slowakei teilgenommen. Insgesamt stellten rund 500 Frauen und Mädchen ihr fußballerisches Können unter Beweis. Damit war das von Frauenministerin Doris Bures initiierte Frauen- und Mädchenfußballturnier das größte, das es je in Österreich gegeben hat. Auch Ex-Nationalspieler Roman Mählich besuchte das Turnier und gab den Mädchen wertvolle Tipps.

Ausgetragen wurde das Turnier von Union SC Landhaus. Der USC Landhaus wurde 1968 gegründet - begeht also heuer sein 40-jähriges Jubiläum - und ist mehrfacher Frauenmeister. Seit seiner Gründung spielt der USC Landhaus ohne Unterbrechung in der obersten Frauenliga.

Unter folgendem Link gibt es druckfähige Fotos vom Turnier zur honorarfreien Verwendung:
http://www.frauen.bka.gv.at/site/6109/default.aspx

Rückfragen & Kontakt:

Susanna Enk
Pressesprecherin der Bundesministerin für Frauen, Medien und Öffentlichen Dienst
Tel.: (+43 1) 53115/2132
E-Mail: susanna.enk@bka.gv.at
www.frauen.bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001