Einladung zur Journalistenrundfahrt zum Tag der Sonne

Pressegespräch Sima/Ludwig: Wiens Projekte zur Nutzung der Solarenergie

Wien (OTS) - Der Stadt Wien ist der Klimaschutz seit vielen Jahren ein zentrales Anliegen: Dank des ambitionierten Klimaschutzprogramms (KliP Wien) spart Wien jährlich 2,7 Millionen Tonnen CO2 ein. Neben der thermisch-energetischen Sanierung von Gebäuden, dem Fernwärmeausbau und dem Ausbau und der Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs setzt Wien dabei stark auf die Nutzung erneuerbarer Energieträger. Prominente Beispiele dafür sind:
Biomassekraftwerk, Kleinwasserkraftwerk Nußdorf, Windpark Unterlaa und zahlreiche Trinkwasserkraftwerke. Anlässlich des Europäischen Tags der Sonne präsentiert die Klimaschutzkoordinationsstelle der Stadt Wien eine Auswahl bisheriger Erfolgsprojekte in Sachen Nutzung von Solarenergie in Wien und lädt am 15. Mai zu einer Rundfahrt ein.

Auftakt ist ein Pressegespräch mit Umweltstadträtin Ulli Sima, Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Roger Hackstock vom Verband Austria Solar inklusive Besichtigung der Photovoltaikanlage am "Bartensteinblock".

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

o Bitte merken Sie sich vor: Tag der Sonne: Donnerstag, 15. Mai, Start 8.45 Uhr im Büro der Geschäftsgruppe Wohnen, Bartensteingasse 9, 2. Stock.

Programm für Journalistenrundfahrt am Tag der Sonne, 15. Mai 2008

o Treffpunkt 8.45 Uhr: Morgenkaffee im Büro der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung, 1010 Wien, Bartensteingasse 9, 2. Stock. Begrüßung durch StR Mag. Ulli Sima, StR Dr. Michael Ludwig, Mag.DDr. Christine Fohler-Norek (Klimaschutzkoordinatorin der Stadt Wien) und Dipl.-Ing. Roger Hackstock (Verband Austria Solar)

1. Station (9.10 Uhr) mit StR Dr. Michael Ludwig, StR. Mag. Ulli Sima und SR Ing. Josef Neumayer

o Besichtigung der PV Anlage am "Bartensteinblock" mit StR Dr. Michael Ludwig, Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima und dem Leiter der MA 34, SR Ing. Josef Neumayer. o Besichtigung der Anzeigetafel in der Stadiongasse. o Hinweis auf die PV Anlage am Kontrollamtsgebäude in der Rathausstraße 9

Ca. 9.50 Uhr Abfahrt mit dem flüssiggasbetriebenen Bus der Wiener Linien. Einleitende Erläuterungen durch den Energieexperten Dipl.-Ing. Dr. Edgar Hauer (MA 27) und Ing. Reinhold Ploderer (Leiter WIEN ENERGIE HAUS).

2. Station: PV Anlage auf der Lärmschutzwand am Theodor Körner Hof, 1050 Wien, Wohnhausanlage Margaretengürtel 62-74.

3. Station: Besichtigung der Solaranlage am Dach der Berufsschule Mollardgasse, 1060 Wien, Mollardgasse 87.

4. Station: Solaranlage am Wiener Linien Bahnhof Gürtel, 1180 Wien, Währinger Gürtel 131.
5. Station: PV Anlage am Weingut Wien Cobenzl, 1190 Wien, Cobenzl 96.

Anschließend Ausklang bei einem Umtrunk und kleinem Imbiss.

Ca. 14.00 Uhr Rückfahrt nach Heiligenstadt U4 und dann weiter zum Rathaus/Friedrich-Schmidt-Platz.

Wir bitten um Anmeldung für die JournalistInnenrundfahrt unter post@md-kli.wien.gv.at (Schluss) vor

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Andrea Stephanie Fellner
Magistratsdirektion der Stadt Wien
Öffentlichkeitsarbeit - Klimaschutzkoordination
Muthgasse 62-64, Zimmer G.312
A-1194 Wien
Tel.: (+43) 40 00-75084
Fax.: (+43) 40 00-99-75084
Handy: 0676 811 875084
E-Mail: andrea.fellner@wien.gv.at
www.wien.gv.at/umwelt/klimaschutz/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017