GRÜNE erstmals im Bank Austria Betriebsrat

Erfolg für die Grünen bei Betriebsratswahlen

St.Pölten (OTS) - Bei den Betriebsratswahlen am 8. Mai 2008 zog
die Grün Alternative Liste Stefan Buger mit zwei Mandaten in den Betriebsrat ein.

Eine "punktgenaue Landung" ist das Wahlergebnis für Stefan Buger, Spitzenkandidat der Grünen GewerkschafterInnen. "Unsere Liste bestand aus zwei Kandidaten, mehr Mandate hätten wir gar nicht besetzen können", so Buger weiter.

Gerhard Haitzer, der Listen-Zweite: "Etliche Kolleginnen und Kollegen wären zwar an einer Kandidatur interessiert gewesen, haben den Schritt dann schlussendlich aber doch nicht gewagt. Das ist bei der nächsten Wahl sicher anders."

Mit ihrem Programm: Umfassende Gesundheitsvorsorge für die MitarbeiterInnen, Ökologisierung des Betriebs und konsequentes Eintreten gegen die Filetierung der Bank Austria wollen die beiden Grün-Gewerkschafter das in sie gesetzte Vertrauen der Kolleginnen und Kollegen bestätigen.

Auch Samir Kesetovic, Vorsitzender der Grünen GewerkschafterInnen Niederösterreich zeigt sich ob des Wahlerfolgs hoch erfreut. "Wir haben die Kandidatur der beiden Kollegen sehr umfassend unterstützt. Das Engagement hat sich voll ausgezahlt."

Stefan Buger ist neben seiner Tätigkeit in der Bank Austria Grüner Gemeinderat in Neustift Innermanzing (Bez. St. Pölten) und Vorstandsmitglied der Grünen GewerkschafterInnen Niederösterreich. Gerhard Haitzer Grüner Geschäftsführender Gemeinderat in Strasshof/Nordbahn (Bez. Gänserndorf).

Das Wahlergebnis im Detail finden sich auf http://noe.gruene.at

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Buger: 0664/3134634 email:stefan.buger@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001