KO Scheuch: Vorwürfe gegen Kärnten Werbung haben sich in Luft aufgelöst

Kärnten Werbung-Chef Bilgram konnte alle von SPÖ und ÖVP vorgebrachten Verdachtsmomente entkräften

Klagenfurt (OTS) - "Bei der heute stattgefundenen Befragung von Kärnten Werbung-Chef Werner Bilgram haben sich alle von SPÖ und ÖVP vorgebrachten Vorwürfe gegen die Kärnten Werbung in Luft aufgelöst. Kärnten Werbung-Chef Werner Bilgram konnte alle Ungereimheiten aufklären und nachweisen, dass die Kärnten Werbung bereits alle vom Rechnungshof beanstandeten Vorgänge abgeschafft hat", sagt BZÖ-Klubobmann Kurt Scheuch.

Eine peinliche Vorstellung im Untersuchungsausschuss hätten SPÖ und ÖVP geboten. Diese seien mit ihrem verzweifelten Versuch, die Kärnten Werbung zu kriminalisieren, kläglich gescheitert. "Im Grunde hat die Befragung gezeigt, dass Rot und Schwarz rein gar nichts an einer seriösen Mitarbeit im U-Ausschuss liegt. Die Befragung kreiste sich nämlich immer nur um die gleichen drei Themen: den Dienstvertrag von Bilgram, das Italien-Engagement der Kärnten Werbung und Franz Koloini. Ich hoffe nicht, dass SPÖ und ÖVP in Zukunft die Zeugenbefragungen immer so schlecht vorbereitet durchführen werden", so Scheuch.

LAbg. Marés Rossmann verweist darauf, dass der Endbericht des Rechnungshofes der Kärnten Werbung ein positives Zeugnis ausstellt. Bei der Befragung von Bilgram habe sich gezeigt, dass einzelne Empfehlungen des Rechnungshofes von der Kärnten Werbung schon umgesetzt wurden. "Der Endbericht des Rechnungshofes liegt schon seit langer Zeit im Datenraum zur Einsichtnahme für die Abgeordneten auf. Seltsamerweise haben die Fragestellungen von SPÖ und ÖVP keinerlei Bezug auf diesen Endbericht gehabt. Entweder haben sich Rot und Schwarz gar nicht mit dem Endbericht beschäftigt oder sie versuchen einfach ihre Strategie der Skandalisierung um jeden Preis weiterzuführen."

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten Landtagsklub
Tel. 0463/ 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002