Grüne NÖ/Huber:Grüne fordern Aktuelle Stunde für die Landtagssitzung am 15.Mai

Huber: Aktuelle Stunde zum Thema "Gewaltprävention und Opferschutz in NÖ" hat Dringlichkeit

St. Pölten (OTS) - "Ganz Österreich redet über die Opfer im Falle F., daher ist es nur logisch und konsequent, dass sich auch der Landtag jenes Bundeslandes politisch mit den Vorkommnissen beschäftigt, in dem diese stattgefunden haben - und das ist der Niederösterreichische Landtag!" so Thomas Huber, Landesgeschäftsführer der Grünen NÖ und Gemeinderat in Amstetten. "Die NÖ Grünen haben daher die Initiative ergriffen, in der kommenden Landtagssitzung eine Aktuelle Stunde zum Thema "Gewaltprävention und Opferschutz in NÖ" abzuhalten", so Huber.

Viele Fragen sind offen und täglich tauchen mehr neue Fragen auf, als Antworten gegeben werden. "Haben die Behörden korrekt gehandelt, woher kommt der vorauseilende Gehorsam der Behördenverteidigung und hat der Landeshauptmann mit der voreiligen Bestellung eines männlichen Wirtschaftsanwaltes den Opfern in Wirklichkeit nicht einen Bärendienst erwiesen?", wirft Huber Fragen auf, die in der Aktuellen Stunde im NÖ Landtag angesprochen werden sollen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse-Grüner Klub im NÖ Landtag, Tel: 02742/9005/16704, http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001