Cerwenka: VPNÖ geht es um Allmacht, Pfründe und Geld

Handschlag der Faust gewichen

St. Pölten, (SPI) - "Der ÖVP-Niederösterreich geht es nach den Worten von VP-Schneeberger vor allem also um Allmacht, Pfründe und Geld. Sie setzt sich, um dies auf allen Ebenen umzusetzen, sogar über bestehende Grundlagen und übliche Vorgehensweisen hinweg. Die VPNÖ entfernt sich leider immer weiter von einem gedeihlichen Miteinander und einem akzeptablen Umgang in der Landespolitik. Der von der VPNÖ immer wieder eingeforderte Handschlag ist offenbar einer Faust gewichen", reagiert der Klubobmann der NÖ Sozialdemokraten, LAbg. Helmut Cerwenka, auf heutige Aussagen von VP-Schneeberger.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003