EU-Ratspräsident Janez Jansa antwortet Kneifel: "EU will Lösung für CO2 Thema VOEST"

Linz (OTS) - Der gegenwärtige EU-Ratsvorsitzende und Premierminister von Slowenien, Janez Jansa, antwortete anlässlich des Internationalen COSAC Treffens in Brdo /Slowenien, dass er mithelfen werde, das CO 2- Reduktionsproblem für die VOEST im Sinne Österreichs zu lösen.

Die überzogene CO 2 Reduktionspolitik der Europäischen Union könne auf die umweltfreundliche österreichische Industrie keineswegs ungeprüft übertragen werden, stellte der Vorsitzende des EU-Ausschusses des Bundesrates,

Gottfried Kneifel, beim COSAC-Kongress (Conferenz der EU-Ausschüsse der Parlamente Europas) fest.

Man könne Betriebe, die schon alle technisch möglichen Auflagen erfüllt haben nicht gleichstellen mit Unternehmen, die erst 50 Prozent der Umweltauflagen erfüllt haben.

Bei der Konferenz sprachen sich auch andere Länder für einen differenzierten Vollzug der CO 2 Richtlinie in Europa aus.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 0732 / 77 18 55 / DW 16

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBO0001