LAbg. Gerstl als Penzinger ÖVP-Bezirksparteiobmann wiedergewählt

Hahn fordert mehr Bewegung von Wiener SPÖ

Wien (VP-Klub) - Mit 95,73% wurde LAbg. Wolfgang Gerstl am Bezirksparteitag der ÖVP Penzing in den Abendstunden des 7. Mai wiedergewählt. Als Stellvertreter eindrucksvoll bestätigt wurden Klubobmann Herwig Klinke, ehemaliger Leiter der MA28, und Kurt Ennsfellner. Neu im Team als Bezirksparteiobmann-Stellvertreter sind der frühere Landesobmann der JVP Wien, BezR Markus Kroiher, und Gerlinde Marek, Direktorin der Volksschule Mondweg.

Der wiedergewählte Bezirksparteiobmann illustrierte an zahlreichen Beispielen die Wichtigkeit einer starken ÖVP in Penzing: "Wenn die Penzingerinnen und Penzinger etwas brauchen, werden sie von der SPÖ-Stadtregierung im Stich gelassen. So hat SPÖ-Bürgermeister Häupl sein Versprechen gebrochen, die U4 nach Auhof zu verlängern. Doch bei Belastungen - durch die geplante Fanzone im Hanappi-Stadion, den Fluglärm oder das Betonmonster der Parkgarage Hütteldorf kommt Penzing dank SPÖ schnell zum Handkuss."

Gerstl möchte für alle Bürgerinnen und Bürger da sein. Und so warb er beim Bezirksparteitag im Baumgartner Blindenheim dafür, "Mitmenschen, die unsere Hilfe brauchen, Zeit zu schenken." Gemeinsam mit Konrad Widmann, Direktor der österreichischen Blindenwohlfahrt, lädt Gerstl ein, die Bewohner des Baumgartner Blindenheims durch Begleitdienste zu unterstützen.

ÖVP-Landesparteiobmann Bundesminister Johannes Hahn forderte "mehr Bewegung" von der SPÖ-Stadtregierung ein: "Es gibt nichts Verlässlicheres, als dass sich diese (Anm.: Wiener) SPÖ nicht bewegt." Das sei auch bei der Fanzone im Hanappi-Stadion so gewesen. "Dabei gibt es eine Fülle von Vorschlägen und Kompromissangeboten. Es wird Zeit, dass die SPÖ-Stadtregierung die ausgestreckte Hand von Anrainerinnen und Anrainern sowie der Oppositionsparteien ergreift und zu einer vernünftigen Lösung kommt", so Hahn abschließend.

Druckfähige Bilder stehen in Kürze auf der Homepage der ÖVP Penzing unter http://penzing.oevp.at per Download zur kostenfreien Verwendung bereit.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Penzing
http://penzing.oevp.at
Gerhard W. Loub, Pressereferent
Tel.: 06648592923
gerhard@loub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002