Tiefnig erfreut über Ökostrom-Einigung im Ministerrat

Wien (ÖVP-PK) - ÖVP-Bundesrat Ferdinand Tiefnig begrüßt die Einigung zur Verbesserung des Ökostromgesetzes im gestrigen Ministerrat. Erfreut zeigt sicht Tiefnig darüber, dass Bundesminister Bartenstein die Forderungen der ÖVP-Bundesräte Kneifel, Dr.Spiegelfeld, Mag. Baier und Wolfinger an Minister Dr.Bartenstein berücksichtigt hat. ****

"Uns war im Besonderen die Absicherung der bestehenden Anlagen ein enormes Anliegen" sagte Tiefnig.

Sehr erfreut ist Tiefnig über die Anhebung der Tariflaufzeit auf 13 bzw. 15 Jahre und das klare Bekenntnis der Bundesregierung zum Ausbau der Ökoenergie. Positiv sieht Tiefnig, dass dabei eine Schwerpunktsetzung bei Photovoltaikanlagen enthalten ist, welche er als Innviertler Bundesrat an der Grenze zu Bayern als dringend notwendig erachtet.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001