Tagesmütter sind fit in Sachen Ernährung und Bewegung

8. Mai: "Tages-Muttertag" im NÖ Hilfswerk im Zeichen der Kindergesundheit

St. Pölten (OTS) - Gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung im Kindesalter sind eine wichtige Grundlage für ein gesundes Heranwachsen. Die rund 1.000 Tagesmütter des NÖ Hilfswerks setzen dieses Wissen nun verstärkt in der täglichen Kinderbetreuung um: Sie alle werden im heurigen Jahr speziell geschult - und sind damit fit in der Frage, wie sie mit ihren Tageskindern gesund und abwechslungsreich essen und altersgemäße Bewegung in den Alltag einbauen können. Einen Einblick in die Tagesmutter-Betreuung bietet der landesweite, schon traditionelle "Tages-Muttertag" des Hilfswerks am 8. Mai.

An diesem Muttertag der besonderen Art lädt das Hilfswerk in ganz Niederösterreich zu Veranstaltungen: Zu Spielefesten, Tage der offenen Tür oder Bewegungs-Workshops. Unter dem Motto "Hilfswerk Kids - gesund und fit" können sich interessierte Eltern vielerorts auch gleich praktische Tipps in Sachen Ernährung und Bewegung holen:
"Jedes fünfte Kind ist beim Eintritt in die Volksschule übergewichtig, 60 bis 80 % wachsen auch zu übergewichtigen Erwachsenen heran", betont Hilfswerk-Geschäftsführer Mag. Gunther Hampel. "Wir legen daher in der laufenden pädagogischen Weiterbildung unserer Tagesmütter ab sofort einen ganz besonderen Schwerpunkt auf die Kindergesundheit."

Vor 26 Jahren ins Leben gerufen, ist Niederösterreich bundesweit führend in der Kinderbetreuung durch Tagesmütter, fast 4.500 Kinder werden allein von Tagesmüttern des NÖ Hilfswerks betreut. Die besonderen Vorteile der Kinderbetreuung durch Tagesmütter sind die kindgerechte und individuelle Betreuung sowie die flexiblen, frei zu vereinbarenden Betreuungszeiten, die den Bedürfnissen berufstätiger Familien besonders entgegen kommen. Die Tagesmutter ist für Kinder jeden Alters geeignet, besonders aber für Kleinkinder - 1.300 Tageskinder sind unter drei Jahre. Die pädagogische Qualität ist garantiert: Alle Hilfswerk-Tagesmütter haben eine einschlägige Ausbildung abgeschlossen und bilden sich regelmäßig in Seminaren und Kursen weiter.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Satzinger
NÖ Hilfswerk
Tel. 02742/249-1121
Mobil 0676/8787 70710
petra.satzinger@noe.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001