Air Berlin: Mehr Gäste und höhere Auslastung im April

Berlin (euro adhoc) -

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Im April 2008 hat Air Berlin die Zahl ihrer Gäste im
Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,5 Prozent gesteigert: von 2.106.730 auf 2.242.575 Millionen Gäste (inkl. LTU, Belair und Luftfahrtgesellschaft Walter). Die Auslastung der Flotte verbesserte sich im Monatsvergleich von 74,3 auf 78,8 Prozent (+ 4,5 Prozentpunkte).

Kumuliert erhöhte sich die Passagierzahl um 9,7 Prozent. Von Januar bis April 2008 konnte Air Berlin 8.073.735 Gäste an Bord begrüßen, 2007 waren es 7.363.003. Die Auslastung stieg in den ersten vier Monaten des Jahres von 70,7 auf 74,7 Prozent und verbesserte sich damit um 4 Prozentpunkte.

Der Umsatz pro angebotenem Sitzplatzkilometer (ASK) lag im April 2008 mit 5,19 Eurocent um 5,6 Prozent über dem Vorjahresniveau (04/2007: 4,91 Eurocent).

April 2008

Kapazität 2.845.460 Passagiere 2.242.575 Auslastung in % 78,81 April 2008 kumuliert Kapazität 10.804.351 Passagiere 8.073.735 Auslastung in % 74,73

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Air Berlin PLC
The Hour House, High Street 32
UK-WD3 1ER Rickmansworth, Herts
Telefon: +49 (0)30 3434 1500
FAX: +49 (0)30 3434 1509
Email: abpresse@airberlin.com
WWW: http://www.airberlin.com
Branche: Luftverkehr
ISIN: GB00B128C026
Indizes: SDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse
München
Sprache: Deutsch

Claudia Löffler
Senior Manager Public Relations Air Berlin
Tel.: + 49 30 3434 1500
Mail: cloeffler@airberlin.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003