Wiener Gemeinderat-Sitzung am Donnerstag

Wien (OTS) - Morgen, Donnerstag, tritt der Wiener Gemeinderat zu einer Sitzung zusammen. Sie beginnt um 9:00 Uhr mit einer Fragestunde, die von den Grünen zum Thema "Bauhöhen-Überschreitung hinsichtlich des Riesenradplatzes" eingeleitet wird. Die darauffolgende Aktuelle Stunde wird ebenfalls von den Grünen vorgegeben. Thema ist die Beibehaltung der Straßenbahnlinie 21, die nach Eröffnung der verlängerten U2 mit 10. Mai eingestellt werden soll ("Rettet den 21er: Massiver Ausbau des öffentlichen Verkehrs statt Einstellung von Straßenbahnen.")

Weitere Themen betreffen die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft, darunter die Adaptierung des Hanappi-Stadion als Fanzone bzw. Geld für die Bezirke zur Abdeckung für den "Mehraufwand bei den öffentlichen Bedürfnisanstalten" in der Höhe von 625.000 Euro.

Weitere Poststücke betreffen das sommerliche Freizeitangebot in Wien: So erhalten etwa die Wiener Kinderfreunde 47.000 Euro für das Projekt "Wasserspielplatz", die Literaturaktion "Lesen im Park" bekommt knapp 16.000 Euro, für das Summer Stage Independent Festival sind knapp 22.000 Euro vorgesehen. Unterstützungen im Wissenschaftsbereich sind u.a. für den Verein für Geschichte der Stadt Wien (33.000 Euro)und das Sir Peter Ustinov Institut vorgesehen (20.000). Im technischen Bereich gibt es Geld für die Erneuerung von 50 Verkehrslichtanlagen (5 Millionen Euro) bzw. ein 3 Millionen Euro-Nachschlag für die Errichtung des Hafentores Freudenau.

Künstlerisch steht auch die Schenkung des Gesamtwerkes der Malerin Lieselott Beschorner an die Stadt Wien auf der Tagesordnung. Die 1927 geborene Künstlerin ist Secessionsmitglied und wird zum Umkreis des Phantastischen Realismus gezählt.

Insgesamt stehen 74 Geschäftsstücke auf der Tagesordnung. Die rathaus-korrespondenz wird ab 9.00 Uhr über die gesamte Länge der Sitzung berichten. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
Handy: 0676/8118 81082
E-Mail: hc.heintschel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011