Neue Ausstellung "Souvenir, Souvenir" auf der Wieden

8. Mai: BV Reichard eröffnet Schau im Bezirksmuseum 4

Wien (OTS) - Hunderte Erinnerungsstücke aus aller Herren Länder präsentiert das Bezirksmuseum Wieden (Wien 4., Klagbaumgasse 4) in einer Sonder-Ausstellung mit dem Titel "Souvenir, Souvenir". Die Bezirksvorsteherin des 4. Bezirkes, Susanne Reichard, nimmt am Donnerstag, 8. Mai, um 19 Uhr, die Eröffnung der Schau vor. Von einer Vielzahl an filigranen Löffelchen mit verschiedensten Dekorationen bis zum überdimensionalen Fächer aus China reichen die Exponate. Über 10 Leihgeber stellten Andenken bereit. Eine breite Palette an Flaschenöffnern ist nett anzusehen. Aber auch Dinge ohne geldlichen Wert, wie Sand und Gestein, können eigene Geschichten erzählen. Die Ausstellung läuft bis April 2009. Das Museum ist Dienstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Während der Weihnachtstage sowie in den Monaten Juli und August bleibt das Museum geschlossen. Bei der Eröffnungsveranstaltung begrüßt Museumsleiter Regierungsrat Felix Czeipek die Besucher. Das ehrenamtliche Museumsteam zeigt Reise-Erinnerungen aus der ganzen Welt, vom Fernen Osten bis Australien. In Amerika haben Reisende ebenfalls hübsche Mitbringsel erstanden, zum Beispiel in den Städten New York und San Francisco. Gestalter der Schau sind Felix Czeipek, Lotte Halosar und Ingrid Köhler. Von einer fernöstlichen Kopfbedeckung bis zu Servietten erstrecken sich die Ausstellungsstücke und verbreiten frohe Urlaubsstimmung in den Museumsräumen.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Wieden: www.bezirksmuseum.at/wieden/

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009