WKÖ-Chef Leitl und Handelsobmann Lemler über Einigung bei Getränkesteuer erfreut

Leitl und Lemler gratulieren Verhandlungspartnern zu Kompromiss, der für alle tragbar ist - Leidige Angelegenheit ist damit vom Tisch - Rückzahlungsvolumen: 30 Millionen Euro

Wien (PWK348) - WKÖ-Präsident Christoph Leitl und Handelsobmann Erich Lemler gratulieren den Verhandlungspartnern in Sachen Getränkesteuer-Rückzahlung an Lebensmittelhandelsbetriebe: "Mit der einvernehmlichen Lösung wurde ein für alle Beteiligten tragbarer Kompromiss erzielt. Nach überaus zähen und langwierigen Verhandlungen ist die leidige Angelegenheit damit nun vom Tisch", zeigen sich sowohl WKÖ-Präsident Chritoph Leitl wie auch Erich Lemler, Obmann der Bundessparte Handel, erfreut.

Die Vereinbarung zwischen Städtebund, Gemeindebund und Bundesgremium des Lebensmittelhandels sieht eine 15-prozentige Rückzahlung vor. Das Volumen der Rückzahlungen an die Lebensmittelhändler beträgt 30 Millionen Euro. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
BGr des Lebensmittelhandels
Mag. Richard Franta
Tel.: (++43) 0590 900-3000
lebensmittelhandel@wko.at
http://www.lebensmittelhandel.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0006